Fleischervorstadt-Flohmarkt 2016

Am kommenden Sonntag findet in Greifswald der 8. Fleischervorstadt-Flohmarkt mit neuer Rekordbeteiligung statt.

Die Anmeldefrist ist seit fast zwei Wochen vorüber, trotzdem ist das Interesse, sich mit einem eigenen Stand am Fleischervorstadt-Flohmarkt zu beteiligen, ungebrochen. Inzwischen liegen mehr als 170 Standanmeldungen vor — so viele waren es noch nie in der Geschichte des Flohmarkts, der erstmals vor acht Jahren vom damals noch aktiven Quartiersmanagement Fleischervorstadt initiiert wurde. Das gibt es zwar mittlerweile nicht mehr, doch wird der Flohmarkt inzwischen zum dritten Mal von den sogenannten Fleischervorstadt-Gestalten organisiert. Dahinter stecken Anwohnerinnen des Viertels, die sich ehrenamtlich um eine Weiterführung der Stadtteilarbeit bemühen.
Fleischervorstadt Flohmarkt 2016 Am kommenden Sonntag werden sich siebzehn Straßen der Fleischervorstadt von 13 Uhr bis 18 Uhr in einen großen Flohmarkt verwandeln und diese Bemühungen erlebbar machen. Die meisten Anmeldungen kamen aus der Steinstraße, der Wiesenstraße und der Gützkower Straße. Zu erwarten ist ein ähnliches Spektakel wie in den Vorjahren — nur mit etwa achtzig Prozent mehr Ständen, limitiertem Getränkeausschank und einem kleineren Kuchenangebot, das den strengeren amtlichen Auflagen für Ordnung und Hygiene geschuldet ist.
Werbung

Nichtsdestotrotz wird der Flohmarkt zahlreiche Besucher anziehen, die kraft ihrer Anwesenheit demonstrieren, wie ein buntes und lebendiges Viertel aussehen kann. Die gedruckten Laufpläne des nichtkommerziellen Flohmarkts werden dieser Tage in den Briefkästen des Viertels, in Arztpraxen und Gastronomien verteilt. Auf ihnen sind die jeweiligen Standorte der Stände aufgelistet. Für den übersichtlicheren Lageplan aus den vergangenen Jahren waren es 2016 schlicht zu viele Anmeldungen. Wer keinen Laufplan abgerkriegt hat, findet am Ende dieses Artikels den Link zu einer digitalen Version.

Warm und regenfrei lautet die bisherige Wetterprognose für den kommenden Sonntag, so dass der größten Veranstaltung in der Fleischervorstadt hoffentlich nichts im Wege stehen wird.


Fakten: 29.05. | 13-18 Uhr | Fleischervorstadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.