Fleischervorstadt-Blog http://blog.17vier.de Lokales aus Greifswald Thu, 28 May 2015 13:23:24 +0000 de-DE hourly 1 http://wordpress.org/?v=4.2 Fleischervorstadt-Flohmarkt 2015: Infos und Laufplan http://blog.17vier.de/2015/05/28/fleischervorstadt-flohmarkt-2015-greifswald/ http://blog.17vier.de/2015/05/28/fleischervorstadt-flohmarkt-2015-greifswald/#comments Thu, 28 May 2015 10:02:45 +0000 http://blog.17vier.de/?p=42398 Weiterlesen ]]> Es ist wieder soweit. Am Sonntag findet der Fleischervorstadt-Flohmarkt statt. Was 2009 auf Initiative des Quartiersmanagements mit acht angemeldeten Teilnehmenden begann, wuchs in den vergangenen Jahren zu einer flächendeckenden Veranstaltung heran, die alsbald nicht nur vom ganzen Viertel Besitz ergriff, sondern darüber hinaus auch unzählige Neugierige aus anderen Stadtteilen in die Fleischervorstadt zog.

fleischervorstadt flohmarkt 2015 laufplan(Ausschnitt des Laufplans)

Fleischervorstadt-Flohmarkt 2015 mit neuer Rekordbeteiligung

In diesem Jahr wurden mehr als 130 Stände an 112 Standorten in der Fleischervorstadt und an deren Rändern angemeldet. Eingedenk der etwa zwanzig verspäteten Anmeldungen, die es aus zeitlichen Gründen nicht mehr auf den Laufplan geschafft haben, ist beim diesjährigen Fleischervorstadt-Flohmarkt mit mindestens 150 Ständen zu rechnen — eine Rekordbeteiligung, die auch den bislang stärksten Zuspruch des vergangenen Jahres lässig in den Schatten stellt!

Fleischervorstadt Flohmarkt Greifswald 2015Wie gewohnt sind die angemeldeten Standorte auf einem Laufplan verzeichnet, der seit der vergangenen Woche in Greifswald verteilt wird. Wer in der Fleischervorstadt wohnt und über einen frei zugänglichen Briefkasten verfügt, sollte darin bis Sonnabend ein Exemplar dieser Karte finden. Die Pläne liegen außerdem unter anderem in der Stadtbibliothek, der Stadtinfo, dem Café Koeppen, der Brasserie Hermann oder dem IKUWO aus.

Ein Gutteil des Flohmarkttreibens konzentriert in sich in diesem Jahr wieder in der Steinstraße — dort wurden mehr als 25 Stände angemeldet. Auch in der Wiesenstraße, der Gützkower Straße und der Erich-Böhmke-Straße wird wieder eine Menge los sein. Orte wie das Falladahaus, das IKUWO oder Polly Faber — wo sich Kurzentschlossene noch anmelden und einreihen können — beherbergen mehrere Gaststände und verdichten die Schnäppchenjagd. Im Koeppenhaus findet der traditionelle Bücherflohmarkt statt.

fleischervorstadt flohmarkt spendendose(Spendendose der Fleischervorstadt-Gestalten, Foto: Maria-Friederike Schulze, 2014)

Werbung
Mit deinen alten Hausarbeiten Geld verdienen!

Der Fleischervorstadt-Flohmarkt wurde zuerst 2009 vom Quartiersbüro Fleischervorstadt initiiert, das bis zum vergangenen Sommer in dem Viertel arbeitete. Seit 2013 bemühen sich engagierte Anwohnerinnen als „Fleischervorstadt-Gestalten“ darum, die gesetzten Impulse aufzunehmen und ihren Stadtteil eigenständig zu beleben. Wie bereits im vergangenen Jahr organisierte die Initiative auch den diesjährigen FleischervorstadtFlohmarkt (Facebook). Aufgrund erheblicher Kostensteigerungen bei behördlicher Anmeldung und Versicherung des Flohmarkts in diesem Jahr, sind die Fleischervorstadt-Gestalten auf Spenden der Teilnehmenden angewiesen, für die an mehreren Ständen die oben abgebildeten Spendengläser aufgestellt werden.

Fakten: 31.5. | 13-18 Uhr | Facebook-Event

]]>
http://blog.17vier.de/2015/05/28/fleischervorstadt-flohmarkt-2015-greifswald/feed/ 0
Gender Bender Action Days 2015: Vulven, Tools und Riot Grrrls http://blog.17vier.de/2015/05/27/gender-bender-action-days-2015-greifswald/ http://blog.17vier.de/2015/05/27/gender-bender-action-days-2015-greifswald/#comments Wed, 27 May 2015 10:00:00 +0000 http://blog.17vier.de/?p=42290 Weiterlesen ]]> Mit einem Vortrag über die Situation von Homosexuellen und Transgender in Russland und Kurzfilmen des St. Petersburger Side by Side – LGBT International Film Festival beginnen morgen die Gender Bender Action Days 2015.

gender bender action days 2015 greifswaldDie queer-feministische Veranstaltungsreihe aus Greifswald findet in diesem Jahr zum fünften Mal statt. Vom 28. bis zum 30. Mai werden im IKUWO Vorträge, Workshops und Gesprächsrunden über Geschlechterthemen angeboten, abends stehen Riot Grrrl Punk und die traditionelle Abschlussparty auf dem Programm.

gender bender In den Vorträgen geht es unter anderem um Körper und Schulaufklärung, Intersektionalität und die Geschichte feministischer Bewegungen bis zur Gegenwart. Die Workshops bieten Gelegenheit, das Basiswissen im Umgang mit Werkzeugen zu erwerben, Auflegen zu lernen oder anatomische Studien beim Vulvenbasteln durchzuführen. Wer mehr Zeit mitbringt, kann die Gender Bender Action Days mit Kabeln und Mikrofonen in der Hand begleiten und in die Welt der Veranstaltungstechnik eintauchen (mehr Infos dazu im Programm). Bei der Gesprächsrunde Play it save — play it sexy werden Verkehrssicherheit und die Minimierung gesundheitlicher Risiken ungestümer Schnackseleien thematisiert.

Ungestüm geht es auch am Freitagabend zur Sache: Mit den drei Berliner Bands Erring Soda (Riot Grrrl Hardcorepunk), Respect my Fist (Feminist Punk) und Tall as Trees (Punk Emo Screamo) kündigt sich eine geballte Ladung feministischer Frischwut an. Etwas versöhnlicher fällt das Thema der Abschlussparty aus. Unter dem Titel One Love – Onepiece werden die Gender Bender Action Days mit Electro, Pop und Trap ausklingen.

(Foto: GBAD via Facebook)

Das Programm der Gender Bender Action Days 2015 im Überblick

Donnerstag, 28. Mai

  • 20:30 Uhr | Vortrag und Kurzfilme (OmeU): Situation von LGBTI* in Russland

Freitag, 29. Mai

  • 19 Uhr | Vortrag: Feministische Bewegungen – damals und heute
  • 21 Uhr | Konzert: Profeminist & Riot Grrrl Punk

Samstag, 30. Mai

  • 14-16 Uhr Workshop: Ene mene muschi
  • 14-16 Uhr Vortrag und Gesprächsrunde: Körper * Wie & Was!
  • 14-16 Uhr Workshop: Werkzeug 1×1
  • 16-18 Uhr Workshop: DJane
  • 16-18 Uhr Gesprächsrunde: Play it save – Play it sexy
  • 18-20 Uhr Input: Awareness auf linken Veranstaltungen
  • 18-20 Uhr Vortrag: Intersektionalität
  • 22 Uhr Party: One Love – Onepiece

Werbung


Zum kommentierten Programm der Gender Bender Action Days 2015

]]>
http://blog.17vier.de/2015/05/27/gender-bender-action-days-2015-greifswald/feed/ 0
Schlechte Verlierer: Bürger erhebt Einspruch gegen OB-Wahl in Greifswald http://blog.17vier.de/2015/05/22/einspruch-gegen-ob-wahl-in-greifswald/ http://blog.17vier.de/2015/05/22/einspruch-gegen-ob-wahl-in-greifswald/#comments Fri, 22 May 2015 09:28:21 +0000 http://blog.17vier.de/?p=42390 Weiterlesen ]]> Die Stadtverwaltung teilt mit, dass gestern durch einen wahlberechtigten Greifswalder Bürger gemäß § 35 Landes- und Kommunalwahlgesetz M-V Einspruch gegen die Gültigkeit der Oberbürgermeisterwahl bei der Gemeindewahlleiterin eingelegt wurde.

stichwahl greifswald(Foto: Fleischervorstadt-Blog)

Bei der Stichwahl am 10. Mai setzte sich der gemeinsame Kandidat von Grünen, Linke, SPD und Piratenpartei, Stefan Fassbinder (Grüne), mit einem hauchdünnen Vorsprung von 15 Stimmen gegen seinen Konkurrenten Jörg Hochheim (CDU) durch. Über das weitere Verfahren wird die Bürgerschaft am 8. Juni entscheiden.

]]>
http://blog.17vier.de/2015/05/22/einspruch-gegen-ob-wahl-in-greifswald/feed/ 17
Kunst Offen 2015 im Großraum Greifswald http://blog.17vier.de/2015/05/22/kunst-offen-2015-im-grossraum-greifswald/ http://blog.17vier.de/2015/05/22/kunst-offen-2015-im-grossraum-greifswald/#comments Fri, 22 May 2015 08:20:04 +0000 http://blog.17vier.de/?p=42361 Weiterlesen ]]> Zum bereits 21. Mal findet während der Pfingsttage das kunsthandwerkliche Spektakel Kunst Offen statt. An der größten Vernissage Vorpommerns beteiligen sich in diesem Jahr 249 professionelle und nichtprofessionelle Künstler und Künstlerinnen, die die Feiertage nutzen, um ihre Ateliers und Werkstätten zu öffnen und interessierte Gäste zu begrüßen.

Erfahrungsgemäß ist Kunst Offen eine sehr vergnügliche Angelegenheit, die unbedingt dazu einlädt, den einen oder anderen Ausflug in die Region zu unternehmen. Dabei kann man den Kunsthandwerkerinnen über die Schulter gucken, sich an Kaffee und Kuchen laben und regionale Kunst konsumieren. Die Eröffnungsveranstaltung findet am Freitagabend in Wolgast statt; anschließend haben bis auf wenige Ausnahmen die meisten Ateliers und Werkstätten vom 23. bis zum 25. Mai geöffnet.

Kunst Offen 2015(Foto: Fleischervorstadt-Blog, 2010)

Auf der Übersichtskarte von Kunst Offen sind allein im Großraum Greifswald mehr als 30 Anlaufpunkte verzeichnet, die sich bequem und nachhaltig mit dem Fahrrad erreichen lassen. Wer mobiler ist, sollte auch die Ausstellungsorte auf Rügen, Usedom sowie Fischland-Darss-Zingst ins Auge fassen.

Kunst Offen in Greifswald

In der Hansestadt Greifswald beteiligen sich die folgenden Orte und Kunstschaffenden an Kunst Offen:

  • St. Spiritus (Susanne Kuhl: Malerei, Grafik, Zeich­nungen)
  • Pommernhus (Ingeborg Lohfink: Schriftstellerin)
  • Dojo Klarsicht (Lothar Spottock: Objekte, Skulpturen, Klänge)
  • Atelier PIX (Gemeinschaftsatelier mit 15 Künstlern, Malerei, Grafik, Druck, Keramik, Bildhauerei, Literatur und Design)
  • Nordisches Institut (Judith und Hanna Hirsch: Malerei, Fotografie)
  • Dom St. Nikolai (Wolfgang Börries Roggemann: Acrylmalerei)
  • CePe-Design (Christian Pohl: Skulpturen, Design,Möbel,Schaufertigung und Ausstellung in einmaliger ContainerWerkstatt auf zwei Etagen)
  • roggemann fotografie (Hendrik Roggemann: Fotografie, Videokunst, Landschafts-/Menschenbilder)
  • Bike Markt Atelier (Gertrud Holtz: Malerei, Keramik, Seidenmalerei)
  • Atelier an der Mühle Eldena (Gabi Köpp: Malerei, Grafik, Holzobjekte)
  • Atelier Soul-Potts (Soja Fries, Gunnar Wolf: Keramik, Mitmachaktion Raku und Rauchbrand)

Kunst Offen Übersichtskarte Raum GreifswaldKarrendorf, Ludwigsburg, Lubmin: Kunst Offen in der Umgebung von Greifswald

Von Greifswald aus lassen sich viele Orte, die bei Kunst Offen mitmachen, unkompliziert mit dem Fahrrad erreichen. Mit etwas Liebe lassen sich diese Anlaufpunkte auch schnell zu einer entsprechenden Rundtour zusammenfügen.

  • Kirche Gristow (Gemeinschaftsausstellung: Malerei, Grafik, Fotografie, Kunsthandwerk, Literatur)
  • Altes Pfarrhaus Gristow (Ulrich Fischer, Juana Anzellini: Malerei, Zeichnung, experimentelle Druckgrafik)
  • Keramik Atelier Groß Karrendorf (Carolin Platz: Skulpturen, Bilder, Gebrauchskeramik)
  • Atelier Tenhaef, Neuenkirchen (Peter Tenhaef: Frottage)
  • Polsterei/Raumausstattung Neuenkirchen (Andre Ohseloff: traditionelle Möbelpolsterei)
  • FRAMIKA-Ranch Groß Kieshof (Frank Heitmann, Jens Kirsch, Steffen Simon: Erlebniskunst, Patchwork, Horse Painting, Fotogalerie, Malerei, Ponyreiten, Keramik)
  • Atelier Klonikowski (Elke Klonikowski: Malerei, Keramikobjekte)
  • Kulturscheune Alt Ungnade (Hanna Holzgreve, Birgit Köhler: Grafik, Texte, Keramik, außerdem Kunst, Kaffee und Kuchen, Lehmofen, Pizza, Naturspielplatz)
  • Alte Brennerei Krebsow (Hilde Uebel: Keramik, Objekte, Bernstein)
  • Schloss Ludwigsburg (Ausstellung des Pommerschen Künstlerbundes mit Herbert Raddatz, Manfred Prinz, Gabi Köpp, Felix Kläy, Birgit Hellmich, Ingrid Schweitzer)
  • Atelier Pia Zunker, Lubmin (Pia Zunker: Malerei, Keramik, Plastikschmuck)
  • Künstlerstammtisch Lubmin (Sabine Eckardt: Malerei, Fotografie, Schmuck)Galerie
  • Kanuhof Spandowerhagen (Ingo Gudusch: Fotografie, Keramik, Schmuck)
  • Bootswerft Freest (Thorleif Neuer: Malerei, Objektkunst, maritime Kunstobjekte)
  • Galerie Weidenrute, Neu Boltenhagen (Andreas und Katja Hundt: Weiden, Holzskulpturen, Schmuck)
  • Galerie Alte Wassermühle Lodmannshagen (Burkhard Szymanski, Kerstin Nankemann, Ulrike Gladis, Madleen Ungelenk: Grafik,  Malerei, Skulpturen, Wassermühlenkunst, Zeichnungen und Skulpturen)
  • Atelier Naturzauber Katzow (Wolfram Otto: Malerei)


Das komplette Programm von Kunst Offen in Vorpommern inklusive der Atelieradressen und genaueren Beschreibungen der Angebote ist auf dem Übersichtsplan (PDF, 3,4 MB) verzeichnet. Entspannte und kunstoffene Feiertage!

]]>
http://blog.17vier.de/2015/05/22/kunst-offen-2015-im-grossraum-greifswald/feed/ 0
Über 10.000 Besucher bei Sonderausstellung “Zwei Männer — ein Meer” http://blog.17vier.de/2015/05/20/sonderausstellung-zwei-maenner-ein-meer/ http://blog.17vier.de/2015/05/20/sonderausstellung-zwei-maenner-ein-meer/#comments Wed, 20 May 2015 15:06:51 +0000 http://blog.17vier.de/?p=42350 Weiterlesen ]]> Bis heute haben mehr als 10.000 Menschen die aktuelle Sonderausstellung Zwei Männer — ein Meer im Pommerschen Landesmuseum, in der seit Ende März Werke der beiden Expressionisten Max Pechstein und Schmidt-Rottluff gezeigt werden, besucht.

Sonderausstellung Pommersches Landesmuseum(Foto: Maria-Friederike Schulze)

Museumsdirektor Dr. Uwe Schröder freut sich auch über das überregionale Interesse an der Ausstellung, die sich damit in die Riege der Super-Sonderschauen des Pommerschen Landesmuseums, zu der die Feininger-Ausstellung (2007) und die Ausstellung zur Romantik (2010) zählen, einreihe: “Wir sind verblüfft, wie viele Besucher wir aus dem gesamten Land mit diesem Ausstellungsthema ansprechen und erreichen. Unsere Gäste reisen extra aus Wuppertal, Düsseldorf, Dortmund, Münster, Hannover an, um die Werke der beiden Maler in dieser Präsentation zu sehen. Den Ausstellungskatalog haben wir sogar über die deutsche Grenze hinaus versendet — in die Schweiz, nach Belgien, Schweden und in die Niederlande.”

Zwei Männer - ein MeerDie Sonderausstellung Zwei Männer — ein Meer zeigt in Kooperation mit dem Brücke-Museum Berlin, der Max Pechstein Urheberrechtsgemeinschaft sowie zahlreichen Leihgebern erstmals über 120 Gemälde, Grafiken und Künstlerpostkarten von zwei der wichtigsten deutschen Expressionisten in ihrer Entstehungsregion. Sie ist bis zum 28. Juni geöffnet und wurde bis dato von 10.075 Gästen besucht.

Weitere Informationen zur Ausstellung:

Öffnungszeiten:

  • Dienstag bis Sonntag (Nov.-April: 10-17 Uhr, Mai-Okt. 10-18 Uhr)
  • Sonderöffnungszeiten im Rahmen der Sonderausstellung: siehe Begleitprogramm
  • Eintritt: 7/5,50 EUR (erm.), Familienkarte 15 Euro
  • Sparkassenkunden und Bahncard-Inhaber zahlen den ermäßigten Preis (Nachweis erforderlich)
]]>
http://blog.17vier.de/2015/05/20/sonderausstellung-zwei-maenner-ein-meer/feed/ 0
Bürgerforum für Rah­men­plan Innenstadt/Fleischervorstadt http://blog.17vier.de/2015/05/20/rahmenplan-greifswald/ http://blog.17vier.de/2015/05/20/rahmenplan-greifswald/#comments Wed, 20 May 2015 08:32:50 +0000 http://blog.17vier.de/?p=42323 Weiterlesen ]]> Heute Abend findet im Rathaus ein Bürgerforum statt, bei dem der Entwurf zur Neufassung des Städtebaulichen Rahmenplans Innenstadt/Fleischervorstadt vorgestellt und diskutiert wird.
bürgerforum rahmenplan greifswaldIn dem vom Berliner Unternehmen Hunger entwickelten Rahmenplan wurden unter anderem die Ergebnisse einer Haushaltsbefragung und einer bürgerbeteiligenden Zukunftswerkstatt des vergangenen Jahres berücksichtigt. Er bezieht sowohl die Innen- und Fleischervorstadt als auch Teile der Steinbecker Vorstadt und der Mühlenvorstadt mit ein und soll Bindeglied zwischen Flächennutzungsplan und Bebauungsplänen sein. Ziel des Rahmenplans sei es, Handlungsschwerpunkte zu benennen und Wege aufzuzeigen, wie diese Stadtteile künftig noch attraktiver werden können.

Das Bürgerforum findet von 18 Uhr bis 21 Uhr im Bürgerschaftssaal des Rathauses statt. Der Entwurf des Rahmenplans, die Ergebnisse der Haushaltsbefragung sowie eine Dokumentation der Zukunftswerkstatt sind auf greifswald.de abrufbar. Dort besteht weiterhin die Möglichkeit, eine Stellungnahme abzugeben.

Fakten: 20.05. | 18-21 Uhr | Rathaus

]]>
http://blog.17vier.de/2015/05/20/rahmenplan-greifswald/feed/ 0
Greifswalder Professorin in Sachverständigenkommission der Bundesregierung berufen http://blog.17vier.de/2015/05/13/eva-blome-sachverstaendigenkommission/ http://blog.17vier.de/2015/05/13/eva-blome-sachverstaendigenkommission/#comments Wed, 13 May 2015 09:39:45 +0000 http://blog.17vier.de/?p=42250 Weiterlesen ]]> Am vergangenen Freitag fand die konstituierende Sitzung der Sachverständigenkommission für den Zweiten Gleichstellungsbericht der Bundesregierung statt, auf der Manuela Schwesig (SPD) den Sachverständigen den Berichtsauftrag für ihr Gutachten erteilte. In die zwölfköpfige Kommission wurde mit Prof. Dr. Eva Blome auch eine Wissenschaftlerin der Universität Greifswald berufen.

Die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) verspricht sich von dem Gutachten entscheidende Impulse für die Gleichstellungspolitik in Deutschland: “Für mich ist Gleichstellungspolitik moderne Gesellschaftspolitik. Für Frauen und Männer, für die Vielfalt der Lebensentwürfe und Lebensläufe.” Die Sachverständigen sollen bei ihrer Arbeit der Frage nachgehen, welche konkreten politischen Schritte es Frauen und Männern ermöglichen, sich in der Arbeitswelt und in der Familie tatsächlich auf Augenhöhe zu begegnen. Der Erste Gleichstellungsbericht, vorgelegte 2011, hatte gezeigt, dass punktuelle Lösungen bei der Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern nicht ausreichen.

mitglied-sachverständigenkommission-eva-blome600(Foto: Kilian Dorner, Universität Greifswald)

Besonderer Handlungsbedarf bestehe vor allem bei den Übergängen im Lebensverlauf, bei denen sich aus unterschiedlicher Geschlechterperspektive verschiedene Anforderungen ergäben. Gleichstellungspolitische Schlüsselstellen sind demnach Berufseinstieg, Berufskarriere, Familiengründung und familiäre Pflege. Ministerin Manuela Schwesig erklärte am vergangenen Freitag: “Gerade an diesen Übergängen fallen Entscheidungen, die sich langfristig auswirken — auf das Einkommen, die Lebensqualität und die Möglichkeit, so zu leben, wie man es sich wünscht. Ich erhoffe mir vom Zweiten Gleichstellungsbericht auch Erkenntnisse darüber, wie wir die Potenziale von Partnerschaftlichkeit für mehr Gleichstellung einsetzen können.” Die Sachverständigenkommission soll den Zweiten Gleichstellungsbericht, der sich aus ihrem Gutachten und der Stellungnahme der Bundesregierung zusammensetzen soll, Anfang 2017 vorlegen. Parallel dazu wird ein Resümee zur Umsetzung von Empfehlungen aus dem Ersten Gleichstellungsbericht veröffentlicht.

Eva Blome ist seit dem Wintersemester 2013/14 als Juniorprofessorin für Gender Studies am Interdisziplinären Zentrum für Geschlechterforschung (IZfG) und am Arbeitsbereich Neuere deutsche Literatur und Literaturtheorie am Institut für Deutsche Philologie tätig. Sie beschäftigt sich mit Geschlechterdiskursen und Genderpolitiken, mit Kolonialliteratur und Postkolonialer Theorie, mit literarischem Primitivismus und literarisch-kulturellen Rassenkonzepten. Zuletzt setzte sie sich mit der Frage auseinander, auf welche Art und Weise literarische und nichtliterarische Texte um 1800 das spannungsreiche Verhältnis von Bildung und sozialer Ungleichheit gestalten. 2013 veröffentlichte Eva Blome gemeinsam mit Alexandra Erfmeier, Nina Gülcher und Sandra Smykalla das Handbuch zur Gleichstellungspolitik an Hochschulen. Von der Frauenförderung zum Diversity Management.

professor-eva-blome-greifswald600Prof. Dr. Eva Blome (l.) und Prof. Dr. Heide Volkening (r.) auf einem Podium der Gender Bender Action Days im Gespräch über Frauen in der Wissenschaft
(Foto: Fleischervorstadt-Blog, 2014)

Werbung

Der ehrenamtlich arbeitenden Sachverständigenkommission gehören weiterhin die folgenden Mitglieder an: Prof. Dr. Eva Kocher (Vorsitzende, Universität Frankfurt/O.), Prof. Dr. Thomas Beyer (TH Nürnberg), Prof. Dr. Holger Bonin (Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung), Prof. Dr. Ute Klammer (Universität Duisburg-Essen), Prof. Dr. Uta Meier-Gräwe (Universität Gießen), Prof. Helmut Rainer (Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung, Universität München), Prof. Dr. Stephan Rixen (Universität Bayreuth), Christina Schildmann (Friedrich-Ebert-Stiftung), Prof. Dr. Carsten Wippermann (Katholische Stiftungsfachhochschule München), Anne Wizorek (Autorin, Beraterin für digitale Medien, Aktivistin) sowie Prof. Dr. Aysel Yollu-Tok (Hochschule München).

]]>
http://blog.17vier.de/2015/05/13/eva-blome-sachverstaendigenkommission/feed/ 0
Kita-Streik in Greifswald http://blog.17vier.de/2015/05/11/kita-streik-greifswald/ http://blog.17vier.de/2015/05/11/kita-streik-greifswald/#comments Mon, 11 May 2015 16:30:07 +0000 http://blog.17vier.de/?p=42178 Weiterlesen ]]> Der Bahnstreik ist kaum beendet, da geht schon die nächste Berufsgruppe in den Arbeitskampf: Seit letztem Freitag steht ein bundesweiter Kita-Streik, von dem ab Mittwoch auch mehrere Greifswalder Kitas betroffen sein werden, auf dem Programm.

Wegen des Kita-Streiks werden zehn der insgesamt vierzehn kommunalen Kitas am Mittwoch ganztägig geschlossen bleiben, unter anderem der integrative Kinderhort “Kunterbunt”, die Kitas “Inselkrabben”, “Kleine Entdecker”, “Lilo Herrmann”, “Makarenko”, “Rudolf Petershagen”, “Friedrich Wolf” und “Zwergenland”. Der Hort der Krull-Schule und die drei Kitas “Samuil Marschak”, “Regenbogen” und “Weg ins Leben” beteiligen sich nicht an dem Streik. Achim Lerm — der Leiter des gerade gegründeten Greifswalder Eigenbetriebes “Hanse-Kinder”, der als Träger von elf Kindertagesstätten und drei Horten in der Hansestadt fungiert — bedauert, dass für die betroffenen Einrichtungen keine Notversorgung eingerichtet wurde. Alle Eltern seien im Vorfeld per Aushang über den Streik informiert worden.

kitastreik kindergarten (Symbolfoto: Verena Berk / pixelio.de)

Was fordern die Erzieherinnen?

Nachdem bei den bisherigen Tarifverhandlungen keine Einigung erreicht wurde, sprachen sich bei einer bundesweiten Urabstimmung weit mehr als 90 Prozent der Gewerkschaftsmitglieder (ver.di) für den Kita-Streik aus. Auch die GEW rief ihre Mitglieder zum Streik auf. Die Gewerkschaften und der dbb (Beamtenbund und Tarifunion) unterstreichen mit ihrer Arbeitsniederlegung die Forderung nach einer Aufwertung des Berufs und die Zuordnung der bundesweit 240 000 Erzieherinnen und Sozialarbeiter zu höheren Verdienstgruppen. Diese würden zu durchschnittlichen Gehaltserhöhungen von etwa zehn Prozent führen — aus Sicht der Arbeitgeber ist das zu teuer.

Logo VERDI

Wurde der letzte große Kita-Streik vor sechs Jahren noch relativ moderat geführt, kündigte ver.di-Chef Frank Bsirske für den diesjährigen Arbeitskampf härtere Bandagen an: “Jetzt muss Druck in die Verhandlungen reinkommen.” Der Streik soll bis Mittwoch andauern, aber bei ausbleibenden Verhandlungserfolgen könnte er sich auch auf die Folgewoche ausdehnen und sich schließlich über Wochen hinziehen. Auch Bsirske fordert eine nachhaltige Aufwertung der Berufe im Sozial- und Erziehungsdienst: “Die Arbeit mit und für Menschen hat deutlich mehr Anerkennung verdient.“ Inzwischen haben mehr als 40.000 Angestellte ihre Arbeit niedergelegt, bundesweit blieben deswegen tausende Kitas und ähnliche Einrichtungen geschlossen.

Die Gewerkschaft ver.di hat eine zentrale Hotline für Eltern eingerichtet, die von Montag bis Freitag (jeweils 7-20 Uhr) sowie am Sonnabend (9-16 Uhr) unter der kostenfreien Nummer 0800-8373415 erreichbar ist.
Werbung
Mit deinen alten Hausarbeiten Geld verdienen!

]]>
http://blog.17vier.de/2015/05/11/kita-streik-greifswald/feed/ 0
Greifswald hat einen neuen Oberbürgermeister http://blog.17vier.de/2015/05/10/greifswald-hat-einen-neuen-oberbuergermeister/ http://blog.17vier.de/2015/05/10/greifswald-hat-einen-neuen-oberbuergermeister/#comments Sun, 10 May 2015 18:24:20 +0000 http://blog.17vier.de/?p=42116 Weiterlesen ]]> Fünfzehn Stimmen Vorsprung für Stefan Fassbinder — knapper hätte das Ergebnis der Greifswalder Oberbürgermeisterwahl kaum ausgehen können! Greifswald kriegt einen grünen Oberbürgermeister und macht den ersten Schritt zum Freiburg des Nordens.

wahlparty-greifswaldJubel auf der Wahlparty von Stefan Fassbinder (Foto: Fleischervorstadt-Blog)

Mit einer hauchdünnen Mehrheit von nur fünfzehn (!) Stimmen hat Stefan Fassbinder, der als gemeinsamer Kandidat von Grünen, Linken, SPD und Piratenpartei gegen Jörg Hochheim (CDU) ins Rennen um die Wahl des neuen Oberbürgermeisters gegangen ist, die Wahl für sich entschieden. Bei der Stichwahl gegen den Baudezernenten erreichte der Historiker ein vorläufiges Ergebnis von 50,05 Prozent. Die Stimmenauszählung glich einem Krimi, der kurz vor knapp, als nach 42 ausgezählten Wahlbezirken plötzlich Jörg Hochheim in Führung lag, seinen Klimax erreichte. Als das vorläufige Endergebnis über die Leinwand flimmerte, gab es in der Brasserie Hermann kein Halten mehr — der Wahlkampf hat sich gelohnt, die CDU ist abgewählt!

Die Wahlbeteiligung war mit 35,27 Prozent ähnlich schwach wie im ersten Wahlgang, so dass Stefan Fassbinder 8170 Stimmen reichten, um neuer Oberbürgermeister in Greifswald zu werden. 17,53 Prozent der Wahlberechtigten gaben dem Grünen ihre Stimme.

vorläufiges-wahlergebnis-greifswald (greifswald.de)

Im Friedrich, wo die CDU ihre Wahlparty feierte, dürfte die Stimmung indes gedrückt gewesen sein. Man hatte viel Geld in den christkonservativen Wahlkampf investiert — gerüchteweise sollen es mehr als 70.000 Euro gewesen sein. Mit Hochheim hatte man einen der moderatesten Vertreter der Partei aufgestellt, der durch seine Position in der Stadtverwaltung auch noch einen klaren Kompetenzvorteil mitbrachte. Dass das heute nicht ausreichte, dürfte nicht nur die Greifswalder CDU überrascht haben.
Werbung

Wahlsieger Stefan Fassbinder wirkte von seinem Ergebnis etwas überrumpelt. Nachdem das vorläufige Ergebnis feststand, kletterte Greifswalds neuer Oberbürgermeister auf einen Stuhl, teilte den Anwesenden die Nummer seines Deckels mit und entschwand zu einem kurzfristig anberaumten Interview mit dem NDR. Die Nacht wird kurz, Greifswald ist auf dem Weg.

]]>
http://blog.17vier.de/2015/05/10/greifswald-hat-einen-neuen-oberbuergermeister/feed/ 12
Tag der Städtebauförderung: Führungen und Kino auf Segeln http://blog.17vier.de/2015/05/08/tag-der-staedtebaufoerderung/ http://blog.17vier.de/2015/05/08/tag-der-staedtebaufoerderung/#comments Fri, 08 May 2015 18:07:54 +0000 http://blog.17vier.de/?p=42088 Weiterlesen ]]> Am Sonnabend findet bundesweit der erste Tag der Städtebauförderung statt, an dem Bürgerinnen über Projekte, Strategien und Ziele der Stadtsanierung informiert werden sollen, damit strukturelle Erfolge anhand konkreter Projekte erfahrbar und die Bürger zu Beteiligung und Mitgestaltung ermuntert werden.

Kollwitz Schule in Greifswald

In Greifswald werden am Tag der Städtebauförderung ab 11 Uhr verschiedene Veranstaltungen durchgeführt. So werden zum Beispiel Rundgänge durch die im Bau befindliche Kollwitz-Schule und Führungen über die historischen Wallanlagen angeboten. Auch die Museumswerft ist mit von der Partie, mit einem ähnlichen Programm wie am Tag des Denkmals: Von 11 Uhr bis 17 Uhr gibt es dort Führungen durch die Werft und durch den Heineschuppen, der seit März saniert wird. Im Stundentakt bietet sich außerdem die Möglichkeit einer kleinen Hafenrundfahrt und auch der Stümofen wird wieder geheizt — an der Vorwärts fehlt schließlich noch die eine oder andere Planke.

Das komplette Programm am Tag der Städtebauförderung in Greifswald findet man hier.

Kino auf Segeln: “Höhere Gewalt”

Während der offizielle Ausklang des Städtebauförderungstags in der Innenstadt mit ihren länger geöffneten Geschäften stattfindet, endet der Tag in der Museumswerft cineastisch-maritim: das “Kino auf Segeln” zeigt am Ryck den Film Höhere Gewalt (SWE, 2014, 118 Minuten, FSK 12) von Ruben Östlundt.

kino auf segeln greifswald (Foto: Fleischervorstadt-Blog, 2014)

Das Kino auf Segeln entwickelt sich seit dem vergangenen Jahr vom Geheimtipp zum gut besuchten Filmspektakel unter freiem Himmel, bei dem die Filme vor dem Hintergrund der Greifswalder Stadtsilhouette auf das Segel eines Schiffs projiziert werden — authentischer geht es kaum! Momentan arbeiten die Filmaktivistinnen daran, Geld für eigene Klappstühle zu sammeln, damit der Kinogenuss nicht durch fehlende Sitzplätze geschmälert werden muss. Vor wenigen Tagen starteten sie in dieser Sache eine Crowdfunding-Kampagne, die ersten Spenden für diesen guten Zweck wurden bereits eingeworben. Für die Vorführung von Höhere Gewalt wird sicherlich eine Lösung des Bestuhlungsproblems gefunden sein, eine wärmende Decke wirkt zusätzlich vergnügungsfördernd.

In dem schwedischen Beziehungsdrama geht es um eine Familie, die ihren Skiurlaub in den französischen Alpen verbringt. Während des Essens kommt es zur Katastrophe: “Als eine Lawine den Berg hinabstürzt und die Aussichts-Terrasse des Restaurants unter sich zu begraben droht, ergreifen die Gäste samt Familienvater Tomas kopf- und rücksichtslos die Flucht – während allein Mutter Ebba die Kinder zu beschützen versucht und sich von ihrem Gatten im Stich gelassen fühlt. Zwar geht alles glimpflich aus und die Lawine rauscht vorbei, aber das Familiengefüge ist dennoch in seinem Kern erschüttert. Besonders der Status von Tomas wird in Frage gestellt, wobei sich jedoch auch die Freunde der Familie nach und nach selbst fragen: Was hätte ich getan?”
Werbung

Fakten: 09.05. | 20.30 Uhr | Museumswerft | 4/3,50 EUR (erm.)

]]>
http://blog.17vier.de/2015/05/08/tag-der-staedtebaufoerderung/feed/ 1