Tequilla meet English

tequilla

Schön, dass auch in Dresden Probleme mit der korrekten Schreibweise des Tequilas existent sind. Man tut sich ja immer ein bisschen schwer mit diesem Wort und vor allem mit seiner lautlichen Umsetzung. Also im Falle des Getränkes spricht man ja kein [j] sondern eher ein [l], da es sich ja nicht um ein Doppel-L handelt.

In diesem Fall kommen die sächsischen Wirte ihrem Klientel zu Hilfe und schreiben es sprechfreundlich mit Doppel-L und gönnen dem einsamen meet, dass nur in singulärer Verwendung in der dritten Person zum Einsatz kommt, ein großzügiges s.
Werbung

Das hier interessiert dich vielleicht auch noch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.