Einfach mal Pech gehabt

Und zwar in zweierlei Beziehung. Es ist schon wirklich ärgerlich, das eigene Auto im Stadtgraben zu versenken. Aber dann auch noch das Mißgeschick von einem Fotografen der Ostsee Zeitung abgelichtet zu wissen, das ist wirklich demütigend.

stadtgraben

Zum Glück ist der Unglücksrabe nicht auf dem Bild zu sehen. Gas und Bremse sollen verwechselt worden sein. Ich erinnere mich dunkel, dass vor Jahren ein PKW in den Ryck gefahren ist, in der scharfen Kurve in Wieck. Sowas ist wirklich ärgerlich.
Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.