Die ostdeutsche Sicht auf den Kalender

Frauentag Ostsee-Zeitung

Seit Jahren spiele ich mit dem Gedanken, einen Spendenaufruf für die Lokalredaktion der Ostsee Zeitung zu initiieren. Mit dem Erlös könnte beispielsweise ein Duden angeschafft werden, um die Sicherung des orthographischen Niveaus zu bewerkstelligen.

Frauentag Ostsee-ZeitungStefan Brümmer begrüßt heute die Leser und sinniert (erschreckend legasthenisch) über den Internationalen Frauentag. Entgegen den Ausführungen Brümmers handelt es sich dabei keineswegs um eine ostdeutsche Angelegenheit. Das Wort international deutet es ja schon an.

Der Redakteur bedauert den Bedeutungsverlust dieser Feierlichkeit, weist aber dafür auf eine Riesenfete hin, wo die unwissende OZ-Leserin erfahren soll, wie der Tag richtig gefeiert werden würde. Wer mit dem Internationalen Frauentag nicht in erster Linie den Kampf um Gleichberechtigung und vor allem für internationale Solidarität verbindet, ist eingeladen, sich am 07. März — also schon einen Tag früher — in der Stadthalle Torgelow zur Feier der Volkssolidarität einzufinden, um dort gemeinsam mit dem berühmten Feministen und Oberbürgermeister Dr. Arthur König die Tassen zu heben.

 

Das hier interessiert dich vielleicht auch noch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.