Nachrichten aus dem Maghreb #7

hoher atlasKommt alles anders als man denkt. Statt in Marrakesch auf unsere Freunde zu warten, entschlossen wir uns kurzerhand zu einer weiteren Stippvisite am Atlantik.

Dort verweilten nur einen Tag und bestiegen dann den Mietwagen der befreundeten Boddenstädter.

Die Reise im eigenen Fahrzeug bot ein eigenes Erleben, mobil, flexibel und eine gute Portion autarker. Die Wüstenpläne wurden verworfen, aber wir überquerten im Kleinwagen auf einer abgelegenen und kaum frequentierten Piste den Hohen Atlas; ein grandioses Erlebnis!

ait benhaddouTags darauf erkundeten wir das Ksar Ait Benhaddou, das zweite von der UNESCO geschützte Kulturgut. Dieser Ort war Kulisse für unzählige Filmproduktionen, Gladiator war wohl die berühmteste unter ihnen.

Nach zwei Tagen Marrakesch sind wir am Ende unserer kleinen Nordafrika-Expedition angelangt. Gestern Abend sind wir verspätet in Deutschland gelandet und werden morgen in die geliebte Hansestadt zurückkehren. Dort ist in der Zwischenzeit einiges passiert; genug Stoff also für die nächsten Tage und Wochen. In diesem Sinne soll dieses kurze Reise-Logbuch an dieser Stelle enden. Ab morgen wird der Fleischervorstadt-Blog wieder in gewohntem Gewand erscheinen: polemisch, politisch, positioniert!

Greifswalder Stadtplan von Falk

Das hier interessiert dich vielleicht auch noch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.