Offene Stellen bei den studentischen Medien

Am 19.05. wird das Studierendenparlament die neuen Geschäftsführerinnen, Chefredakteurinnen und deren Stellvertreterinnen wählen.

webmoritzChefredakteure haben nicht nur einen höheren Gestaltungsraum, die entsprechenden Medien zu verändern, ihre Arbeit wird auch monatlich mit 240 Euro vergütet. Dafür ist eine Arbeitszeit von 20 Wochenstunden veranschlagt, die allerdings häufig nicht ausreichen wird.

moritz-tv1Diese Posten werden für Moritz TV, Moritz Magazin und den webMoritz vergeben. Die ebenfalls ausgeschriebenen Stellen der Moritz-Geschäftsführung werden bei gleich veranschlagter Arbeitszeit nur mit 210 Euro honoriert. Eine Beschreibung der verschiedenen Tätigkeiten ist als pdf-Dokument hier zu finden.
Werbung

Die Bewerbung für die offenen Stellen ist bis zum 19.05. (12 Uhr) beim Präsidenten des StuPas, Korbinian Geiger, im AStA-Büro (Domstr. 12) einzureichen beziehungsweise kann auch per Email eingesandt. Hierfür ist ein Bewerbungsbogen auszufüllen.

Das hier interessiert dich vielleicht auch noch:

Ein Gedanke zu „Offene Stellen bei den studentischen Medien

  1. oh bitte, fähige menschen aller studienrichtungen
    erbarmt euch und erlöst uns vom diktat dieses
    unseeligen tropfes alexander m.
    der ewige dank der greifswalder studierendenschaft
    ist euch sicher!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.