Absahnen #19: Versteigerung im Fundbüro

Alljährlich im Juni findet im Fundbüro der Stadt Greifswald eine Versteigerung statt, bei der all diejenigen Dinge unter den Hammer kommen, die sich im Laufe eines Jahres angesammelt haben und von ihren Besitzerinnen nicht zwischenzeitlich abgeholt wurden.

Am Mittwoch ist es wieder soweit und ehe dann um 11 Uhr die Versteigerung beginnt, können die Auktionsgegenstände in den beiden Stunden von 9-11 Uhr begutachtet und in Augenschein genommen werden.

auktion versteigerung(Foto: Thorben Wengert / pixelio.de)

Wer auf der Suche nach einem günstigen Fahrrad ist, hat hier große Chancen, mit einem kleinen Gebot — und vor allem versandkostenfrei — zum neuen Velo zu kommen, denn wie die Stadt mitteilt, gehören zur Versteigerungsmasse allein 66 Fahrräder. Ein Besuch bei der Auktion kann sich also durchaus als lohnenswerte Vormittagsbeschäftigung erweisen!

Fakten: 20.06. | 11 Uhr | Spiegelsdorfer Wende (Haus 1)