Über

Was soll das?

Diese Seite versteht sich als eine Art Nachrichtenaggregator mit Ausrufezeichen. Hier werden seit 2005 themenübergreifend und in bis dato über 1600 Beiträgen Neuigkeiten und Informationen aus Greifswald gesammelt und kommentiert. Der Fleischervorstadt-Blog ist hyperlokal und wird von einer Einzelperson betrieben.

blogicon(Exil-)GreifswalderInnen soll damit die Möglichkeit geboten werden, trotz räumlicher Distanz Informationen abzurufen, die im weitesten Sinne von subkultureller oder lokalpolitischer Relevanz sind. Dabei sind Intention und Herangehensweise nicht rein journalistischer Natur, sondern durch das unverhohlen verfolgte Anliegen bei der Arbeit an diesem Blog vielmehr und auf spezielle Art lobbyistisch.

Wer schreibt hier? 

Ich bin gebürtiger Greifswalder und habe an der hiesigen Universität Deutsch als Fremdsprache, Politik- und Kommunikationswissenschaften studiert. Ich bin seit mehr als sechzehn Jahren als Veranstalter und Techniker im Greifswalder Subkulturbetrieb aktiv und habe einen Narren an der Stadt gefressen.

Fleischervorstadt-Blog und Social Media

Auf den folgenden Plattformen gibt es Kanäle und Dependancen des Blogs:

Wer ein Smartphone benutzt und via Push-Nachricht über neue Artikel informiert werden möchte, sollte die kostenlose Pushbutler-App ausprobieren, mit der sich auch noch andere Dienste aus Greifswald abonnieren lassen.

Wie wird der Fleischervorstadt-Blog finanziert?

Wer dieses zeitintensive Blogprojekt unterstützen möchte, erfährt hier mehr darüber. Zum Beispiel, wie man mit seinem nächsten Amazon-Einkauf für den Fleischervorstadt-Blog spenden kann, wie die Sache mit den Gastbeiträgen läuft und dass diese Seite auf sachdienliche Hinweise ihrer Leserschaft angewiesen ist. Außerdem gibt es mehr Infos darüber, wer oder was dieses Flattr ist und wie man hier zur eigenen Werbeanzeige kommt.

creative commons license cc-by-nc-saWer noch mehr über ökonomische Aspekte wissen will, kann sich dieses Interview mit mir durchlesen, in dem ich ein paar Blicke hinter die Kulissen des Fleischervorstadt-Blogs öffne.

Der Fleischervorstadt-Blog steht unter einer Creative Commons Lizenz (BY-NC-SA 3.0). Die Inhalte dürfen für nichtkommerzielle Nutzung und unter Urhebernennung (“Fleischervorstadt-Blog“) sowie mit Verlinkung vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden. Weiterhin ist es genehmigt, Abwandlungen und Bearbeitungen des Inhalts anfertigen.

Kontakt

Ich freue mich über freundliche E-Mails, die ich in der Regel auch sehr schnell beantworte. Telefonisch erreicht man mich tendenziell weniger gut. Meine Kontaktdaten sind hier im Impressum zu finden.