Neuer 3D-Stadtplan von Greifswald veröffentlicht

Alles neu macht der Herbst und so liegt seit kurzem ein neuer Innenstadtplan in der Stadtinformation am Markt zur kostenlosen Mitnahme bereit.

In einer Auflage von 50.000 Stück wurde ein überarbeiteter 3D-Plan erstellt, der insbesondere Erstsemstern und Gesundheitstouristen Orientierung bieten soll. Der durch die Dreidimensionalität erzeugte Mehrwert hält sich allerdings in Grenzen, eine spezielle Brille ist zum Lesen nicht vonnöten, schick sieht das Ergebnis trotzdem aus.

“Auf ihm sind neben allen wichtigen Gebäuden, Plätzen und Einrichtungen der Innenstadt auch Hinweise zu Hotels, Parkplätzen, Bushaltestellen, Taxiständen, öffentlichen Toiletten und touristischen Routen enthalten. Die Rückseite des Faltblattes, welches sich am Plan Wieck/Eldena Campus orientiert, bietet zudem zahlreiche Zusatzinformationen zu Adressen und Öffnungszeiten sowie zur Geschichte.”

Etwas merkwürdig mutet es allerdings an, dass nur zwei Hotels mit Postadressen und Internetseiten auf dem Flyer vertreten sind – das Hotel am Dom und das Hotel Olive. Weitere Übernachtungsstätten sind zwar auf dem Plan vermerkt, andere wie zum Beispiel die Pension Vito wurden aber gänzlich ausgelassen.

Der ansehnliche Plan steht hier als zweiseitiges pdf-Dokument zum Download bereit und wurde von der Greifswalder Agentur progress4 gestaltet. Bereits einige Monate zuvor wurde wie erwähnt mit dem Flyer Wieck/ Eldena & Campus ein ähnliches Projekt auf den Weg und schließlich ins Ziel gebracht. Auch diese Veröffentlichung ist als zweiseitiges pdf-Dokument abrufbar. Sie erschien in einer Auflage von 30.000 Stück und war binnen eines Jahres vergriffen.

Update: Der 3D-Plan wird leider nicht mehr auf der Internetseite der Stadt Greifswald angeboten.