Pop am Wochenende: Kein Plan

Die Reihe “Pop am Wochenende” versammelt Greifswalder Musikgeschichte und hält über das klangliche Gegenwartstreiben in der wilden Provinz auf dem Laufenden.

Spätestens seit ihrem – auch auf dem Lokalkompilat klein stadt GROSS erschienenen – unglaublich energetischen Song Enemy muss man Kein Plan einfach lieben. kein plan greifswald

Die Greifswalder Band hat sich in gleichbleibender Besetzung in den vergangenen Jahren verdammt gut entwickelt und spielt klassischen Skatepunk amerikanischer Prägung. Vor wenigen Tagen haben Kein Plan neue Stücke bei myspace veröffentlicht, ein neues, zweites Album ist im Entstehen.

Das neue Material kann sich sehen bzw. hören lassen. Es wurde im Rostocker Petemusik-Studio aufgenommen und ist wirklich gut produziert. Hervorhebenswert finde ich den genretypischen Einsatz des kollektiven shoutings. Großartig!

Bereits im April hat die Band das folgende D.I.Y.-Video zu ihrem Stück Keep On im Internet veröffentlicht. Hier bekommt man einen sehr guten Einblick in das Wesen und die Mentalität von Kein Plan.