Dezente Eingriffe

Es ist noch nicht lange her, dass ich auf einen gutbetuchten Greifswalder hinwies und erwähnte, dass dieser die alte Villa in Eldena gekauft und abgerissen hätte. Ein Spaziergang in Eldena vor wenigen Tagen wurde gleichsam zu einer Ortsbegehung, als ich des Glaskastens gewahr wurde, den Michael Schmidt in unmittelbare Nähe zum Strand bauen ließ.

schmidt eldena

Unmittelbare Nähe meint, dass von der Grundstücksgrenze bis zum Strandsand etwa fünf Meter zu überwinden sind. Ärgerlicherweise befinden sich dort naturgemäß einige Bäume, die die herrliche Sicht auf den Bodden versperren. Zu meinem Entsetzen musste ich feststellen, dass eben diese Bäume einer Rodungsaktion zum Opfer gefallen sind.

Jetzt ist das Boddenpanorama aus dem Glashaus perfekt in Szene gesetzt, ein Fernglas oder ein Teleskop ließ sich ebenfalls hinter einem der Fenster ausmachen. Ein Narr, wer böses dabei denkt. Weiss jemand, ob es einen anderen Grund als die Panoramaoptimierung gibt, dass die Bäume dort gefällt wurden, aber 70 Meter weiter in Richtung Wieck noch stehen?

Werbung

Ein Gedanke zu „Dezente Eingriffe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.