Intern: Fleischervorstadt-Blog auf BILDblog.de verlinkt

Beim Betrachten der Statistiken traf mich der Schlag ob des exorbitant hohen Besucheraufkommens in den heutigen Morgenstunden.

bildblogDie Ursache dafür war schnell gefunden,  denn der von mir hochgeschätzte BILDblog hat heute den Beitrag zur ZDF-PR-Posse der Universität verlinkt. Der Wahnsinn!

BILDblog war nicht nur einer der ersten Blogs, die ich las. Die Seite war auch ein persönlicher Grund für mich, mit dem Bloggen zu beginnen. Vielen Dank!

Verwandte Beiträge

6 Gedanken zu „Intern: Fleischervorstadt-Blog auf BILDblog.de verlinkt

  1. „Die Seite war auch ein persönlicher Grund für mich, mit dem Bloggen zu beginnen. “

    Für mich auch!

    Typisch, dass die OZ den PR-Trick der Uni-Pressestelle nicht zum Thema macht.

  2. Die Hauptleistung bestand in diesem Fall aus dem Aggregieren der Kommentare. Ist doch für alle gut gelaufen und ne Menge Traffic hast du doch auch gekriegt. Manchmal läufts doch auch andersrum. Das wichtigste ist doch, dass wir die Infos verbreiten, das ist unsere Aufgabe…

    Wir sehen uns!

  3. Jo durch die konzentrierte Berichterstattung und Kommentare hat sich ein Puzzlestück zu dem anderen gefügt und die Sache lief in guter Gemeinschaftsarbeit ab. Den meisten Traffic brachte allerdings mein Flashmob-Polizei-Artikel gestern 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.