TresenLesen: Irmgard Keun „Das Kunstseidene Mädchen“

Ich möchte eindringlich auf das heutige TresenLesen im Café Koeppen hinweisen. Schauspielerin Anja Taschenberg wird dort ab 21 Uhr aus dem Roman Das kunstseidene Mädchen von Irmgard Keun lesen.

Ich habe meine B.A.-Arbeit zu diesem Buch geschrieben, das ich im Spannungsfeld von Angestellten-, Zeit- und Arbeitslosenroman verorte.

Irmgard Keun beschreibt die Glanz- und Schattenseiten des Berliner Amüsierbetriebs der späten Zwanziger Jahre, den Wandel des Frauenbildes und die katastrophalen Folgen der Weltwirtschaftskrise. Zudem wird im Roman fortwährend auf die Filmwelt und auf Musik verwiesen. Einige Literaturwissenschaftler sehen in Keuns Werk einen Vorläufer der Popliteratur.

Reklame

Die Autorin war in den frühen Zwanzigern auch für eine Spielzeit am Greifswalder Theater tätig.

Fakten: 07.12. | 21 Uhr | Café Koeppen | Eintritt: 1,19 EUR

Das hier interessiert dich vielleicht auch noch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.