Bernd Begemann & die Befreiung kommen ins Koeppen

Tolle Nachrichten für alle, die der sogenannten Hamburger Schule nahe stehen: Bernd Begemann & die Befreiung kommen nach Greifswald!

Der „elektrische Liedermacher“ wird am Mittwoch bereits zum dritten Mal in Greifswald gastieren, nachdem die letzten beiden Auftritte schon Jahre – wenn nicht sogar ein Jahrzehnt – zurückliegen. Begemann war der erste, der aus dem eigentlichen popkulturellen Quell der Hamburger Schule, Bad Salzuflen, auszog, um in Hamburg sein – auch monetarisierbares – Glück zu suchen. Dieses Ansinnen war nur teilweise von Erfolg gekrönt.

Bernd Begemann und die Befreiung

Tocotronic bei Bernd im Bademantel

Bernd Begemann vereint einen intelligenten und einzigartigen Humor mit unschlagbaren Entertainerqualitäten und einem breiten Fundus popkulturellen Wissens auf sich. Fans der Hamburger Band Tocotronic kommen nicht umhin, die 1996 erschienene  Kurzreihe Bernd im Bademantel zu kennen, die er für den NDR produzierte. Damals lud er verschiedene Künstler zu Interview und Livekonzert in sein Wohnzimmer, so auch die seinerzeit noch als Trio agierende Band Tocotronic.

Reklame

Die Qualität des dreiteiligen Mitschnittes ist gelinde ausgedrückt miserabel, aber Arne Zank war vor 14 Jahren einfach zu drollig und Jan Müller damals noch Teil der Juristengeneration. Es lohnt sich also.

Die Krise einfach für beendet erklärt

Der Musiker Begemann wusste schon immer als Entertainer zu begeistern, sei es beim Clubkonzert vor überschaubarem Publikum oder beim Immergut-Festival, wo er das bis auf den letzten Meter gefüllte Zelt zu beherrschen verstand.

Bernd Begemann

Früher mit der Band Die Antwort unterwegs und danach lange nur allein auf der Bühne zugegen, wird er seit 2004 wieder von anderen Musikern begleitet. Mit der Befreiung veröffentlichte er seit 2006 auch drei Alben, zuletzt Ich erkläre diese Krise für beendet, von dem auch die ausgekoppelte Single Die neuen Mädchen sind da stammt. Sein Sound changiert zwischen intelligentem Schlager, 60s-Beat und Erwachsenen-Pop.

Wer hätte gedacht, dass wir so ein Konzert im popkulturell doch eher ruhigen März angeboten bekommen? Tolles Booking, weiter so!

Fakten: 24.03. | 21 Uhr | Café Koeppen | 9/6 EUR (ermäßigt)

(Fotos: Kim Frank, Sven Sindt)

Das hier interessiert dich vielleicht auch noch:

3 Gedanken zu „Bernd Begemann & die Befreiung kommen ins Koeppen

  1. leute, jetzt wird’s investigativ:

    die koeppenhaus-webseite spricht jetzt von einem solokonzert. und bezieht sich auf bernds 2006er-album „ich werde sie finden“.

    was mein grübeln darüber erübrigt, ob die ganze band UND die zahllosen bege-cracks da überhaupt reinpassen in das kuschel-koeppen, und, so jetzt wirklich nur bernd solo anreist, trotzdem natürlich einen schmucken abend verspricht.

  2. Das ist ja wirklich lustig, denn gestern sah der Beitrag im Kulturmodul noch ganz anders aus, sowohl Bild als auch den Text betreffend. Beides übrigens in der heutigen OZ 1:1 übernommen und veröffentlicht.

    Naja, wie dem auch sei, Bege kommt und wir hoffentlich auch so zahlreich wie möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.