webMoritz-Lesung in der alten Bäckerei

Gestern Abend fand in der alten Bäckerei die szenische Lesung einzelner Diskussionen in den Kommentaren zu verschiedenen Texten Eric Wallies‘ statt. In den kleinen Ausstellungsraum wurde mächtig viel Ambiente produziert.

baeckereiEtwa 25 überwiegend junge Leute gönnten sich das gelungene Vergnügen der quasi quadrophonen Lesung. Vier Menschen, vier Ecken und die überraschende Erkenntnis, dass sich die schriftsprachlichen Kommentare tatsächlich zur Lesung eignen. Leider litt die Qualität der Veranstaltung unter dem heterogenen Niveau der Lesenden. Souverän, überzeugend und mit der entsprechenden Ernsthaftigkeit glänzte allein der überragende Jan Philip Stender. Genug des Lobes und Augen auf, wann mal wieder was los ist in der alten Bäckerei. Hier ist noch eine mobiltelephonische Hörprobe des gestrigen Abends, ein Klick auf den Link sollte einen kleinen Flash-Player öffnen.

Hörprobe Alte Bäckerei

Das hier interessiert dich vielleicht auch noch:

4 Gedanken zu „webMoritz-Lesung in der alten Bäckerei

  1. Ne darum ging es mir auch garnicht, die drei Minuten Handy-MP3 hörten sich so stockend und unsicher an. Aber das kann auch falsch rübergekommen sein. Schließlich war die Lesung ja länger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.