Greifswald im Zweiradeifer

Zweiradeifer ist ein Wort, das sich wirklich komisch liest. Aber es trifft die Ereignisse der letzten Tage, Wochen und Monate ganz gut.

fahrradstrasse greifswaldNicht nur, dass kurz vor der Kommunalwahl plötzlich die Sanierung des Fahradweges in der Anklamer Straße begann, am 04.06.09 wurde in Greifswald auch die erste Fahrradstraße eingeweiht (Meinungen und detailliertere Ausführungen dazu bei daburna und den Grünen).Womöglich erfolgte dieser Schritt aber auch auf Grundlage der im Juli 2008 durchgeführten Verkehrszählung.

Nun legt ein in Greifswald beheimatetes Unternehmen nach und man munkelt, dass heute – also am 10. Juni – zwischen 14.30 Uhr und 15.30 Uhr in der Innenstadt und bei der neuen UB eine an Fahrradfahrer und Fahrradfahrerinnen adressierte Präsentaktion stattfinden wird. Über die Art und Beschaffenheit der “kleinen Souveniers” vermag ich leider nichts genaueres zu schreiben, aber es scheint ein Zusammenhang zur ‘Fahrradstadt’ vorzuliegen.

Werbung

Das hier interessiert dich vielleicht auch noch:

6 Gedanken zu „Greifswald im Zweiradeifer

  1. Oh, achso, wusst ich nicht – Entschuldigung.
    Na die Aktion kam erst so gegen 14.45 Uhr so richtig in Fahrt. Beginn war vor der Mensa und von da an gings dann runter zum Markt. Parallel wurde zur genannten Zeit irgendwo nördlich der Löffler und in der Domstraße losgelegt. Waren viele Fahrräder in der Stadt und deshalb sind wohl leichte Verzögerungen entstanden. Knapp verpasst, sag ich mal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.