Letzte Züge der Insomnale 2009

Insomnale 2009 Greifswald Post

Insomnale 2009 Greifswald PostMorgen ist die letzte Möglichkeit, der alljährlich stattfindenen Ausstellung Insomnale beizuwohnen. Am 13. Juni wurden die Räumlichkeiten in der Alten Post für die Öffentlichkeit freigegeben.

Der wirklich ausgezeichnete Standort der Insomnale sorgte für viele Besucher und verdient Respekt und Hochachtung. In diesem Sinn und an dieser Stelle ein ehrliches Dankeschön an das Organisationsteam.

Kunst aus Greifswald ist offensichtlich aufregend genug, sie zu entwenden. Und so fiel das Exponat, das den Publikumspreis gewann, Kunstdieben zum Opfer. Das ist zwar ärgerlich, aber adelt ja auch das Werk irgendwie. Jedenfalls ist morgen die letzte Chance, die Insomnale zu erleben.

Grüße aus Lärz.

Das hier interessiert dich vielleicht auch noch:

Ein Gedanke zu „Letzte Züge der Insomnale 2009

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.