Schaufensterkunstprojekt beginnt

Gestern begann das Schaufensterschau-Projekt, das gemeinsam vom Quartiersbüro Fleischervorstadt und dem Kunstverein Polly Faber organisiert wurde. Im Vorfeld wurden hierfür sechs Aufenthaltsstipendien für Künstlerinnen aus den Bereichen Grafik, Malerei, Skulptur, Video und Installation ausgeschrieben.  

Die gekürten Stipendiaten sind Stefanie Schroeder, Matthias Geisler, Cindy Schmid, Lydia Wahrig, Kristina Jurotschkin und Diego Vivanco. Sie sollen nun in einem möglichst öffentlichen Prozess bis zum 6. Oktober sechs leerstehende Schaufenster bespielen. Dann wird ab 18 Uhr an allen beteiligten Orten eine gemeinsame Besichtigung stattfinden.

schaufenster greifswald(Karte: Quartiersbüro)

Am 3. Oktober findet von 10-13 Uhr ein öffentlicher Brunch bei Polly Faber statt, zu dem alle Interessierte eingeladen sind. Dort wird man dann unter anderem die beteiligten Künstlerinnen sowie die Organisatoren des Projekts treffen und kennenlernen können. Das gemeinsame Frühstück wird von der Jazz-Band K-Kubik musikalisch begleitet.

Parallel zu den sechs bildenden Künstlern, die diese Woche in den Schaufenstern malochen werden, erstellt Wunderwutzi Huey Walker ein loses Musikkonzept, dessen Entstehung dokumentiert und al Mini-CD-Edition festgehalten werden soll. Das Ergebnis präsentiert der DJ, Radiomoderator und Musiker dann ebenfalls am 6. Oktober im Rahmen einer Klangperformance bei Polly Faber.

Die Entwicklung dieses Seitenprojekts kann in Walkers Mitleseangebot, einem für die Schaufensterschau eingerichteten Tumblr-Blog, nachvollzogen werden. Neugierige erfahren dann hier den aktuellesten Schwank, vom Drone-Kollegen Stephan bis zur Druckertintenallergie.

Die Standorte der Schaufenster befinden sich in der Gützkower Straße, der Wiesenstraße, in der Langen Reihe und bei Polly Faber (Bahnhofstraße); sie sind auf der eingebundenen Karte verzeichnet.

Reklame

3 Gedanken zu „Schaufensterkunstprojekt beginnt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.