Festgehalten: Candelilla im IKUWO

Die Gruppe Candelilla, ausgestattet mit Gitarren, Schlagzeug, Bass und Klavier — vor allem aber mit einer ertüchtigenden Menge Energie — beehrte am vergangenen Freitag das IKUWO. Die vier Bajuwarinnen, in deren Songtiteln man vergeblich nach Worten sucht, präsentierten dort nicht nur Stücke ihres letzten Albums Heart Mutter, sondern überraschten auch mit bärtigen Fragmenten aus grauer Bandvorzeit sowie taufrischem Material aus dem Jetzt. Ganz wundervoll!

Candelilla im IKUWO

Bild 1 von 4

(Foto: Maria-Friederike Schulze)

Das hier interessiert dich vielleicht auch noch:

Ein Gedanke zu „Festgehalten: Candelilla im IKUWO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.