Das war der 6. Fleischervorstadt-Flohmarkt

Fleischervorstadt-Flohmarkt 2014

Gestern Nachmittag fand der inzwischen sechste Stadtteilflohmarkt in der Fleischervorstadt statt und lockte hunderte Schaulustige in das Viertel.

Die Begeisterung für diese Veranstaltung ist offensichtlich ungebrochen. Auf den Straßen und in den Gärten der Fleischervorstadt wurden mehr als einhundert Stände aufgebaut, an denen neben allerlei Gebrauchtwaren auch Kaffee, Kuchen und kulinarische Spezialitäten feilgeboten wurden. Das Wetter spielte mit und machte niemandem einen Strich durch die Rechnung.

Weitere Eindrücke des Fleischervorstadt-Flohmarkts wurden in dieser ausführlichen Bilderstrecke festgehalten:

Der Stadtteilflohmarkt wird seit 2009 vom Quartiersbüro Fleischervorstadt organisiert, das Ende Juni 2014 seine Arbeit einstellen wird. In diesem Jahr wurde die Verantwortung für die Organisation des Flohmarkts erstmals in die Hände der sogenannten „Fleischervorstadt Gestalten“ gelegt. Dabei handelt es sich um einen Zusammenschluss interessierter Anwohnender, die gemeinsam die gesetzten Impulse des Stadtteilmanagements weiterführen wollen, um dafür zu sorgen, dass die Fleischervorstadt nach wie vor ein lebendiges und lebenswertes Viertel bleibt.

Wer über die Aktivitäten der „Fleischervorstadt Gestalten“ informiert bleiben möchte, kann sich per E-Mail den Newsletter abonnieren (flohmarkt [ät] 17vier.de).

Ein Gedanke zu „Das war der 6. Fleischervorstadt-Flohmarkt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.