Dokumentarfilm „Projekt A“ ĂŒber Utopien und Anarchismus in Europa

Mit ihrem Dokumentarfilm „Projekt A“ portrĂ€tieren die beiden Regisseure Moritz Springer und Marcel Seehuber anarchistische Projekte in Europa und holten damit den Publikumspreis beim Filmfest MĂŒnchen. NĂ€chste Woche feiert der Film in Greifswald MV-Premiere.

„Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist. Es wĂ€r‘ nur deine Schuld, wenn Sie so bleibt.“ Mit diesen Worten brach die Band Die Ärzte vor dreizehn Jahren den nimmermĂŒden Einsatz fĂŒr eine bessere Wirklichkeit auf zwei griffige Zeilen herunter. NĂ€chste Woche wird man das weltverbessernde Credo der heute wie damals nicht mehr ganz jungen Musiker im Greifswalder Cinestar hören können. Denn dort werden die beiden Regisseure Moritz Springer und Marcel Seehuber ihren Dokumentarfilm „Projekt A“ prĂ€sentieren und die Zuschauer zu verschiedenen anarchistischen Projekten in Europa mitnehmen.

Projekt A Hanna Poddi Gronau

Hanna Poddig (Foto: Marcel Seehuber)

Projekt A: Eine Reise zu anarchistischen Projekten in Europa

„Dokumentarfilm „Projekt A“ ĂŒber Utopien und Anarchismus in Europa“ weiterlesen

Verwandte BeitrÀge