Netzspuren von Ja Panik im KLEX

Schön war es, als Mitte Dezember 2009 die (Exil-)Österreicher Ja Panik mit ihrem Konzert das Klex beehrten.

ja panikDer Spechtl Andreas und seine Mitmusiker fanden regen Beifall für ihre schrullig-erfrischende Darbietung und sogar die Aftershow-Party funktionierte hervorragend. Nochmals vielen Dank für das hochkarätige Künstlerengagement!

Ein ausführlicherer Eindruck des Konzertes findet sich bei der Greifswalder Musikbloggerin 49suns und in etwas längerer Form von der gleichen Autorin auf dem webMoritz. Inzwischen wurde auch ein kurzer Videomitschnitt eines Gastes veröffentlicht. Musik von Ja Panik gibt es bei amazon.

(Foto: 49suns)

Datenschutz: diese Schaltflächen müssen erst aktiviert werden, ehe der Beitrag verbreitet werden kann

6 Gedanken zu “Netzspuren von Ja Panik im KLEX

  1. Na, das ist doch mal ein qualitativ hochwertiges Video! (das war nicht ironisch gemeint, denn Ton und Bild sind sehr viel besser, als das was man gewöhnlich bei YouTube als Konzertmitschnitt sieht)

    Ich habe auch beim WebMoritz einen Bericht geschrieben und da sogar noch einen Tick ausführlicher.

    Jedenfalls habe ich die Setlist gefunden, konnte aber nicht alle Songs zuordnen. Weiß jemand was “Herre” und “Rausch” sein könnten?

  2. “Rausch” bezieht sich wohl auf “als habe ich”.
    da heißt es:
    “als habe ich nach einem Rausch
    mein Gesicht nicht mehr zurückgetauscht”

    “Herre” könnte zu “ich bringe mich in form” gehören:
    “ich unterdrücke meinen Zorn
    ich bringe mich in Form
    auf der Herrentoilette”

    beide songs wurden gespielt.

  3. fröhliche ergänzung:

    da “pardon” ja 100 %ig gespielt wurde: “herre” könnte sich auch darauf beziehen “Und streichst du Pardon jetzt aus deinem Herzen”
    da wird ja herzen so nett betont/langgezogen “herrherrherzen”
    mhhh.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>