Stellenausschreibung: studentische Hilfskraft bei GrypsCast werden

jobs arbeit

Das Rechenzentrum der Universität Greifswald stellt mehrere studentische Hilfskräfte ein, die für das GrypsCast-Portal arbeiten sollen. Hinter dem Projekt verbirgt sich ein Aufzeichnungsdienst, der Lehrveranstaltungen und Vorträge mit einer Videokamera aufnimmt, nachbearbeitet und später online stellt.

Gesucht werden Studierende mit grundlegenden Computerkenntnissen, die „über ein Standardwissen bezüglich Audio- und Videoaufnahmen“ verfügen. Die Bewerberinnen sollen an der Arbeit mit multimedialen Inhalten interessiert sein. Zu den Aufgaben gehört, campusweit unterschiedliche Vorlesungen mit dem teleTASK-System aufzuzeichnen.

rz uni greifswald archiv (Foto: Universität Greifswald, Archiv, 1969)

Der Stundenlohn einer studentischen Hilfskraft beträgt in Greifswald 8,56 Euro.

Hinweise zur Bewerbung und mehr Informationen über das Aufgabenfeld sind auf der Seite des Rechenzentrums vermerkt.

Werbung

Das hier interessiert dich vielleicht auch noch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.