V-Day: “One Billion Rising” in Greifswald

Am Donnerstag findet zum 15. Mal der V-Day statt. Der internationale Aktionstag soll über alle Grenzen hinweg Gewalt gegen Frauen problematisieren und wird weltweit begangen. Auch in Greifswald wird es im Rahmen der globalen Demonstration One Billion Rising Aktionen geben.

WELTWEIT WIRD JEDER DRITTEN FRAU IM LAUFE IHRES LEBENS GEWALT ANGETAN

one billion rising logo

Die Idee des “Aufstands der Milliarde” ist, dass am 14. Februar eine Milliarde tanzender Frauen in einem Akt grenzüberschreitender Solidarität die Erde zum Beben bringen werden, um ” ins öffentliche und ins individuelle Bewusstsein zu rufen, womit Frauen sich tagtäglich auseinandersetzen müssen.” Das sind leider sehr häufig Gewalterfahrungen, die jeder dritten Frau im Laufe ihres Lebens widerfahren!

Unter dem Motto Steht auf! Streikt! Tanzt! sollen sich am V-Day alle “Töchter, Mütter, Großmütter, Schwestern, Liebende und Freundinnen” zum One Billion Rising erheben. Frauen und Männer sollen auf den Straßen aller Länder ein unübersehbares “Nein!” zur Gewalt gegen Frauen und Mädchen tanzen. Im hochgradig amerikanischen Mobilisierungsvideo wird der Impuls, der um die Erde gehen soll, filmisch überdeutlich umgesetzt. Die Botschaft ist klar.
Werbung

Achtung, die erste Hälfte des Kurzfilms ist relativ heftig!

Video (02:59)
[youtube gl2AO-7Vlzk]

ERUPTIONEN BIS NACH VORPOMMERN!

Allein in Deutschland sollen am 14. Februar in über 190 Städten im Rahmen des One Billion Rising Aktionen stattfinden, mit denen das Ende dieser Gewalt gefordert wird. Am V-Day kann man sich natürlich auch in Greifswald beteiligen und gemeinsam mit anderen diese globale Demonstration unterstützen, auf dass die verstärkten Eruptionen bis nach Vorpommern spürbar sind! Treffpunkt ist am Donnerstagnachmittag auf dem Fischmarkt, alles Weitere wird man sicher schon dort mitkriegen.

Als naheliegender Protest- und Aktivierungssong muss an dieser Stelle natürlich auf das Stück One Billion hingewiesen werden, mit dem sich unlängst die Berliner Rapperin Sookee, die vor eineinhalb Jahren auch im IKUWO auftrat, für den V-Day stark machte. Mehr Infos über One Billion Rising gibt es hier.

Video (04:00)
[youtube UnX9ZQRykqA]

Fakten: 14.02. | 16.30 Uhr | Fischmarkt

2 Gedanken zu „V-Day: “One Billion Rising” in Greifswald

  1. darf man eigentlich als linksmensch dem frauenbild des nicht säkularisierten islam pauschal ablehnend gegenüberstehen oder hat man es zu tolerieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.