Fleischervorstadt-Flohmarkt 2013

Der Stadtteilflohmarkt ist mit Abstand die öffentlichkeitswirksamste Aktion, die das Quartiersbüro Fleischervorstadt jährlich in ihrem Bezugsviertel organisiert. Mit jedem Jahr wächst die Zahl der teilnehmenden Häuser und es besteht kein Zweifel daran, dass diese Veranstaltung inzwischen fest etabliert ist und hunderte Menschen anzieht.

Diesen Sonntag ist es wieder soweit. Die verantwortliche Quartiersmanagerin Anette Riesinger teilte mit, dass mehr als 80 Einzelanmeldungen vorlägen — das bedeutet eine Steigerung von mehr als 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Nachzügler inbegriffen, wird es in diesem Jahr mehr als 100 Flohmarktstände geben, die das Quartiersbüro auf einem Faltplan verortete, das dieser Tage seinen Weg in die Briefkästen des Quartiers fand.

Lageplan Fleischervorstadt Flohmarkt

Gewachsen ist aber nicht nur die Zahl der teilnehmenden Häuser, sondern es beteiligen sich auch mehr und mehr Gruppen und Initiativen an dem Flohmarkt, die ihrerseits entweder für den guten (Selbst)Zweck verkaufen — wie zum Beispiel der Bücherflohmarkt im Koeppenhaus oder Viva con Agua — oder die den zu erwartenden Besucherinnenstrom nutzen wollen, um auf ihr Projekt aufmerksam zu machen. So setzt sich beispielsweise die Initiative Brinke16-17 für den Erhalt eines Hausensembles ein und bietet Interessierten die Gelegenheit, das 157jährige Haus im Rahmen einer Führung um 16.30 Uhr zu besichtigen. Dort kann man sich außerdem über den Stand der Dinge informieren und Antworten auf jene Fragen bekommen, die auf dem Blog der Initiative noch unbeantwortet bleiben. Offene Türen gibt es außerdem in der Alten Bäckerei, dem IKUWO und bei Polly Faber.
Werbung

Am Sonntag darf mit einigermaßen gutem Wetter gerechnet werden, jedoch sollte man sich angesichts der kontinuierlich gewachsenen Zahl der Teilnehmenden rechtzeitig auf den Weg machen, sofern man beabsichtigt, in den Straßen der Fleischervorstadt das eine oder andere Schnäpperchen zu machen. Hilfreich ist dabei natürlich der Übersichtsplan. Wer diesen nicht in seinem Briefkasten gefunden hat, kann ihn hier in größerer Auflösung herunterladen (jpg-Dokument, 927kb) und wird damit keinen der angemeldeten Stände verfehlen!
Reklame

Fakten: 05.05. | 13-18 Uhr | Fleischervorstadt

*Update*

Hier findet ihr Fotos vom Stadtteilflohmarkt.

Das hier interessiert dich vielleicht auch noch:

3 Gedanken zu „Fleischervorstadt-Flohmarkt 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.