Fleischervorstadt-Flohmarkt 2014: Infos und Laufplan

Am Sonntag wird in der Fleischervorstadt der 6. Stadtteilflohmarkt stattfinden, für den in den vergangenen Wochen mehr als einhundert Stände angemeldet wurden. Damit bleibt das wohl etablierteste Projekt des Quartiersmanagements Fleischervorstadt auf Erfolgskurs. Doch in diesem Jahr wurde die Organisation des Flohmarkts nicht vom Quartiersbüro übernommen, sondern in die Hände der Bewohner und Bewohnerinnen des Viertels gelegt, die sich seit dem vergangenen Herbst als „Fleischervorstadt Gestalten“ regelmäßig treffen, um vom Stadtteilmanagement gegebene Impulse auch nach dessen Ende im Juni 2014 fortzuführen und zu verstetigen.

Laufplan Stadtteilflohmarkt Greifswald 2014(Laufplan)

MEHR ALS EINHUNDERT STÄNDE BETEILIGEN SICH AM FLOHMARKT 

Die meisten Anmeldungen wurden in der Gützkower Straße verzeichnet. Mehr als zwanzig Stände laden dort zur Jagd nach Schnäppchen und Liebhaberstücken ein. Wie in den vergangenen Jahren wird in der Straße auch wieder ein besonderer Stand der Wasserinitiative Viva con Agua aufgebaut werden. Die erst vor kurzem begonnenen Straßenarbeiten werden das Vergnügen zwar ein wenig trüben, jedoch werden von dieser Einschränkung nur wenige Stände betroffen sein. Auch für die Stein- und Wiesenstraße liegen jeweils mehr als ein Dutzend Anmeldungen vor.

Besondere Stände und sogar ein Live-Programm erwarten die umherstreifenden Gäste in der Brinkstraße 27. Im Koeppenhaus findet wie gewohnt ein Bücherflohmarkt statt. Wer seine Regale gerne aufräumen und ein paar Bücher loswerden möchte, ist eingeladen, sie dem Koeppenhaus zu spenden. Die überflüssigen Titel können noch bis morgen vorbeigebracht werden; die Erlöse dieses Verkaufs kommen dem Programm des Literaturzentrums Vorpommern zugute. Kurzentschlossene, die verpasst haben, sich rechtzeitig anzumelden, können im IKUWO unterkommen, wo ebenfalls mehrere Stände aufgebaut werden. Die Spontananmeldung erfolgt über die offizielle E-Mailadresse des Hauses.
Werbung

Seit Anfang dieser Woche wurden und werden die Laufzettel, auf denen alle angemeldeten Stände verzeichnet sind, in der Fleischervorstadt verteilt. Anwohner ohne Außenbriefkasten, die bislang keinen Laufplan erhalten haben, können sich ein Exemplar in der Greifswalder Stadtinformation und im Quartiersmanagement abholen oder als pdf-Dokument herunterladen. Für Sonntag wird freundliches Wetter prognostiziert, so dass einer erfolgreichen Veranstaltung nichts im Wege steht. Der Stadtteilflohmarkt wird vom Quartiersbüro Fleischervorstadt, dem Literaturzentrum Vorpommern, dem Fleischervorstadt-Blog und der Kanzlei Seemann, Kalker & Partner unterstützt.

Fakten: 04.05. | 13-18 Uhr | Fleischervorstadt

Das hier interessiert dich vielleicht auch noch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.