Anwohnerversammlung zur Fl├╝chtlingsunterkunft Brandteichstra├če

Zur geplanten Fl├╝chtlingsunterkunft in der Brandteichstra├če findet am Mittwoch eine Anwohnerversammlung statt. Derweil sch├╝rt die rechte FFDG im Internet Bedrohungsszenarien┬áund tr├Ąumt von┬áAngstschwei├č und Eskalation.┬á

Am 3. Februar wurde offiziell bekanntgegeben, dass in der Brandteichstra├če eine Gemeinschaftsunterkunft f├╝r bis zu 500 Fl├╝chtlinge entstehen soll. Das┬áleerstehende Geb├Ąude, in dem die Umbau- und Sanierungsarbeiten bereits begonnen haben, soll im Zeitraum April bis Mai bezogen werden.

gemeinschaftsunterkunft brandteichstrasse greifswald

(Foto: Fleischervorstadt-Blog)

Wie angek├╝ndigt, findet nun eine Versammlung┬ástatt, bei der die unmittelbaren Anwohner von Verwaltung und Landkreis ├╝ber die Unterkunft informiert werden und Fragen stellen k├Ânnen.┬áHierf├╝r wurden an ├╝ber 500 Haushalte, die im Umkreis von 400 Metern zur geplanten Unterkunft liegen,┬áEinladungen f├╝r das Treffen in der Sporthalle der Beruflichen Schule verschickt. Weiterhin wurden┬ádie Vorst├Ąnde der┬áanliegenden Kleingartenvereine, anliegende Unternehmen sowie der Vorsitzende des Ortsrates Innenstadt,┬áErich Cymek (CDU), zu der Versammlung eingeladen. Es werden dort Einlasskontrollen angek├╝ndigt, um sicherzustellen, dass alle eingeladenen Personen an der Veranstaltung teilnehmen k├Ânnen.

FFDG-Stellvertreter: „Dem B├╝rgermeister muss beim Verlassen dieser Sprechstunde der Angstschwei├č auf der Stirn stehen“

„Anwohnerversammlung zur Fl├╝chtlingsunterkunft Brandteichstra├če“ weiterlesen

Verwandte Beitr├Ąge

In der Brandteichstra├če entsteht eine Gemeinschaftsunterkunft f├╝r Fl├╝chtlinge

Innerhalb der n├Ąchsten Wochen soll ein leerstehendes Geb├Ąude in der Brandteichstra├če in┬áeine Gemeinschaftsunterkunft f├╝r Fl├╝chtlinge umgewandelt werden.

Wie die Stadtverwaltung und der Landkreis heute mitteilten, soll aus dem leer stehenden Haus A des Technologiezentrums Vorpommern eine Gemeinschaftsunterkunft f├╝r bis zu 500 Fl├╝chtlinge entstehen. Bereits jetzt seien umfangreiche┬áUmbau- und Sanierungsarbeiten angelaufen, ab April sollen diese etappenweise fertiggestellt und das Geb├Ąude bezogen werden.

gemeinschaftsunterkunft brandteichstrasse greifswald

(Foto: Fleischervorstadt-Blog)

Ein Betreiber f├╝r die geplante Gemeinschaftsunterkunft steht bislang noch nicht fest, die dazugeh├Ârige Ausschreibung soll folgen. Der Landkreis, der der Stadt Greifswald in diesem Jahr wohl mehrere hundert neue Fl├╝chtlinge zuweisen wird, ist Mieter des Objekts. Das Geb├Ąude soll schon jetzt bewacht werden.┬áDie Mitglieder der Greifswalder B├╝rgerschaft wurden am 28. Januar ├╝ber die Pl├Ąne informiert. Auch die Mieter des angrenzenden Technologie-Zentrums Vorpommern (TZV) sind ├╝ber die geplanten Ver├Ąnderungen unterrichtet worden.┬áIn K├╝rze soll┬áeine Informationsveranstaltung f├╝r die Anwohner der Stadtrandsiedlung stattfinden.

Derzeit leben in der Universit├Ąts- und Hansestadt rund 570 Fl├╝chtlinge, davon 130 in der Gemeinschaftsunterkunft in der Spiegelsdorfer Wende.

  • In Greifswald wird neue Gemeinschaftsunterkunft f├╝r Fl├╝chtlinge eingerichtet (PM Stadtverwaltung, 03.02.2016)

Verwandte Beitr├Ąge