Eat the rich!

Am Donnerstag lädt Youniq zum großen Grillfest Barbecue BBQ ein:

mit dem heutigen Tag revolutionieren wir die Partylandschaft Greifswalds. Zusammen mit BECK’S, SIERRA TEQUILA, TV-Club Greifswald und YOUNIQ präsentieren wir Euch das STUDENTENLEBEN WIE ES SEIN SOLLTE! „Eat the rich!“ weiterlesen

Einzigartig im Kollektiv *update*

Greifswald ist weder für seinen entspannten Wohnungsmarkt, noch für den geringen Mietspiegel berühmt. Gerade in der Fleischervorstadt läßt sich die kontinuierliche Zerstörung alter Bausubstanz und die Verschandelungen durch billige und pseudo-moderne Zweckbauten konstatieren. 

youniq haus

Das neue Beton-Ungetüm Youniq am Fahrradtunnel Scharnhorststrasse ist die logische Konsequenz dieser Entwicklung. Wir bauen einfach nicht mehr schön und diese architektonischen Nierensteine stehen in deutlich erkennbarem Kontrast zu den -häufig sogar noch mit Stuck verzierten-  Wohnhäusern dieses Viertels.

Wir bauen auch nicht mehr sozial. Die Wohnungen sind für einkommensstarke Singles konzipiert; im Idealfall vor dem überhitzten Wohnungsmarkt fliehende StudentInnen ohne Dach über dem Kopf und mit Geld im Rücken. Die Ein-Zimmer-Wohnung mit Balkon soll 420€ monatlich kosten. Die günstigsten Räumlichkeiten gibt es ab 371€. Youniq hat aber nicht nur ein häßliches Haus gebaut, es trägt zudem auch noch eine in höchstem Maß bedenkliche Unternehmensphilosophie in die Stadt.

youniq-ideeYOUNIQ endet nicht an der Haustür. Denn die YOUNIQ Welt begleitet Dich wie ein unsichtbarer Freund durch Deinen Tag – jeden Tag. Überall in der Stadt besorgt sie Dir die besseren Deals, die günstigeren Preise und die exklusiveren Tickets – morgens im Café, mittags im Fitnessstudio oder beim Shoppen und abends in den angesagtesten Clubs der Stadt. Noch ist die YOUNIQ Welt am Anfang aber sie wächst schnell und schon bald wird sie überall an Deiner Seite sein – zum Beispiel auch, wenn es um Deine Karriereplanung, um die besten Konditionen für Versicherungen oder Deine Altersvorsorge geht. Die neuesten Updates zur YOUNIQ Welt findest Du regelmäßig hier: Stay connected!

Allein der Name Youniq als semantische Gemengelage aus Schlagwörtern wie you, youth oder unique macht mich schaudern. Und wenn ich mir das Treiben in der Learning Lounge oder der Washing Lounge („mit Waschmaschinen und Trocknern“) vorstelle, muß ich unweigerlich an Monty Pythons Leben des Brian denken:

Brian: […]Ihr seid doch alle Individuen.
Menge: Ja! Wir sind alle Individuen!
Brian: Und ihr seid alle völlig verschieden!
Menge: Ja! Wir sind alle völlig verschieden!

Ich lehne diese Firma, ihre Luxuswohnungen und ihre stylisch-verklärtes Weltbild ganz entschieden ab. Dieser Brutkasten für Karrieristen wird den Wohnungsmarkt weiter anspannen und schädigt nachhaltig das Flair und den kulturhistorischen Wert der Fleischervorstadt.

youniq zimmer(Screenshot)

Ganz abgesehen davon haben sie sich im Vorstellungstext zu Greifswald mächtig widersprochen:

Kleine Seminare und intensiver Kontakt zu den Professoren sind hier die Grundlage für das erfolgreiche Studium der etwa 12.000 Studenten […] So verkünden die rund 60.000 Einwohner der Stadt am Bodden gerne, dass jeder neunte von ihnen Student sei.

Seit wann eine Firma mit Sitz in Stuttgart so genau darüber informiert ist, was wir hier gerne sagen, bleibt ungeklärt. In diesem Sinne: Stay connected!

*Update*

Irgendwie ist der Kommentar verschwunden, der den FAZ-Artikel über Youniq verlinkt hatte. Dort kommt Thomas Landschreiber, Vorstandsvorsitzender der Corestate (die Youniq antreibt), wie folgt zu Wort: „Als Steigerungsrate für die Miete nannte er jährlich 3 Prozent. Durch die Konzeption als Studentenapartments mit Dienstleistungen unterliege das Konzept weder dem Mieterschutz- noch dem Mieterhöhungsgesetz.“