Paranoid Android: Der PushButler und die Nachricht auf dem Silbertablet

Die in Greifswald entwickelte App PushButler bringt ausgewählte Nachrichten unverzüglich auf das Smartphone. Auch die Neuigkeiten des Fleischervorstadt-Blogs können damit ab sofort empfangen werden.

Die Greifswalder Software-Firma rapidrabbit beschäftigt sich schon seit Jahren mit der Entwicklung und Vermarktung sogenannter Apps und die von ihr entwickelten Programme werden inzwischen weltweit auf Smartphones oder Tablets geladen. Mit dem kostenlosen PushButler ist nun eine — vorerst regional fokussierte — Anwendung entstanden, mit der sich Push-Nachrichten verschiedener Medien abonnieren lassen.

pushbutler(Grafik: Pushbutler)

“Paranoid Android: Der PushButler und die Nachricht auf dem Silbertablet” weiterlesen

Stellenausschreibung: App-Schnacker bei Greifswalder Startup werden #2

jobs arbeitDas Greifswalder Startup Rapidrabbit sucht ab dem 1. Oktober Verstärkung im Bereich Marketing und Kommunikation. Das junge und mittlerweile zehnköpfige Unternehmen wurde 2007 als IT-Dienstleister gegründet, beschäftigt sich inzwischen aber vordergründig mit der Entwicklung von Apps — zu den populärsten Produkten der hanseatischen Software-Schmiede gehören die Spray Can App und das Spiel Medieval Merchants. “Stellenausschreibung: App-Schnacker bei Greifswalder Startup werden #2” weiterlesen

Stellenausschreibung: App-Schnacker bei Greifswalder Startup werden

jobs arbeit

Steve ist tot, doch das hanseatische Killer-Kaninchen rapidrabbit hoppelt weiter durch das digitale Wunderland des angeknabberten Apfelkonzerns. Das junge Greifswalder Unternehmen ist eine Art Startup, das seit 2009 eigene Programme im Apple AppStore entwickelt und vermarktet.

Erfologreicher App-Entwickler auf Wachstumskurs

rapidrabbit logo

Inzwischen gehören 24 Applikationen mit insgesamt mehr als 8 Millionen Downloads zum Portfolio des Unternehmens, dessen Produkte von monatlich über 500.000 Nutzerinnen verwendet werden. Nach eigener Aussage gehört rapidrabbit damit zu den erfolgreichsten 10 Prozent der sogenannten App Publisher.

In Zukunft will das Unternehmen weiter wachsen und sucht deswegen Verstärkung in den Bereichen Community Management und Marketing. Diese Tätigkeit umfasst neben klassischen PR-Tätigkeiten auch das Verfassen von Produktankündigungen und Werbetexten, die Kontaktpflege zu Blogs und anderen Medien, sowie Online, Mobile und Social Media Marketing.

Das Aufgabenfeld wird durch die Kommunikation mit den eigenen Nutzern und der Moderation der Spray Can Bildergalerie —  die Graffiti-App gehört zu den populärsten Anwendungen des Unternehmens — komplettiert.

Junges Team und unendlich viel Kaffee 

Gesucht wird jemand, der nach Möglichkeit selbst Produkte von Apple nutzt und sich intensiv mit den Anwendungen von rapidrabbit auseinandersetzt. Die Arbeitszeit ist flexibel einteilbar und beträgt zwei bis drei Stunden pro Tag.

Da mit Usern und Medien fast ausschließlich auf Englisch kommuniziert wird, werden entsprechende Sprachkenntnisse in Wort und Schrift vorausgesetzt. Vergütet wird die Beschäftigung mit einem Werksstudentenvertrag auf 400-Euro-Basis und der Aussicht auf ein langfristiges Arbeitsverhältnis in einem jungen und modernen Team — Kaffee-Flatrate inklusive.

Wer Interessse hat an diesem Job hat, sollte sich so schnell wie möglich mit einem kurzen Motivationsschreiben per E-Mail (bewerbung[at]rapidrabbit.de) an rapidrabbit wenden.

Werbung

Stellenausschreibung: Rapidrabbit auf der Suche nach Kreativen

Das unlängst von der Stadt Greifswald zum Jungunternehmen des Jahres nominierte Startup Müller & Wulff GmbH entwickelt unter dem Markennamen Rapidrabbit unter anderem Applikationen für die verschiedenen Endgeräte von Apple.

spraycan app

Die expandierende Firma sucht für die Entwicklung von Applikationen und Spielen 3D- und 2D-Animateure, Comiczeichner, Illustratorinnen, Webgrafiker, Story- und Leveldesigner, die Interesse daran haben, zukünftig im Rapdrabbit-Team an Produkten dieser Art mitzuarbeiten.

rapidrabbit logoVersprochen wird ein Stundenlohn von mindestens 8 Euro, der abhängig von Betätigungsfeld und Talent auch nach oben variieren kann. Wer den entsprechenden Freiraum hat, kann von der flexiblen Teilzeit in eine Vollzeitanstellung geraten.

Wer Interesse an dem ausgelobten Betätigungsfeld bekunden möchte, kann sich per E-Mail (bewerbung@rapidrabbit.de) oder nach kurzer telefonischer Absprache (03834-8381041) auch persönlich melden und mit einer Mappe präsentieren.

Werbung