Kostenloser Stadtplan von Greifswald

In den vergangenen Jahren wurde hier regelmäßig auf thematische Karten und Pläne, die mit Greifswald zusammenhängen, hingewiesen. Von einem Verzeichnis der Wertstoffcontainer bis zur dreidimensionalen Darstellung war vieles dabei — einen einfachen Stadtplan der Greifswalder Innenstadt suchte man hier jedoch bislang vergeblich.

greifswald stadtplan(Ausschnitt des Stadtplans)

Den bietet die Stadtverwaltung seit einiger Zeit als digitale Version auf ihrer Homepage an. Der Stadtplan (Maßstab 1:5000, Stand 08/2010) umfasst tatsächlich nur die Innenstadt und reicht kaum über die Europa-Kreuzung oder die Lange Reihe hinaus. Um den Wochenendbesuch orientierungssicher in die Stadt zu schicken, reicht er aber allemal!
Werbung
Greifswalder Stadtplan von Falk

Neuer Stadtplan von Greifswald — Download kostenlos

Die neuen und aktualisierten Stadtpläne von Greifswald sind da und wurden bereits in den Schaukästen der Stadt deponiert. Die Karte ist im Maßstab 1:10.000 gehalten und verfügt über ein Straßenverzeichnis. Außerdem wurden Orte von touristischer und soziokultureller Relevanz hervorgehoben.

stadtplan greifswald karte

Der Stadtplan wurde gemeinam von der Abteilung Vermessung im Stadtbauamt und der Abteilung Wirtschaft erstellt. Er steht als pdf-Dokument (2,2 MB) zum Download bereit. Wer sich für Stadtgeschichte interessiert, kann vielleicht auch mit diesem historischen Stadtplan Greifswalds etwas anfangen.
Werbung

Neuer 3D-Stadtplan von Greifswald veröffentlicht

Alles neu macht der Herbst und so liegt seit kurzem ein neuer Innenstadtplan in der Stadtinformation am Markt zur kostenlosen Mitnahme bereit.

In einer Auflage von 50.000 Stück wurde ein überarbeiteter 3D-Plan erstellt, der insbesondere Erstsemstern und Gesundheitstouristen Orientierung bieten soll. Der durch die Dreidimensionalität erzeugte Mehrwert hält sich allerdings in Grenzen, eine spezielle Brille ist zum Lesen nicht vonnöten, schick sieht das Ergebnis trotzdem aus.

“Auf ihm sind neben allen wichtigen Gebäuden, Plätzen und Einrichtungen der Innenstadt auch Hinweise zu Hotels, Parkplätzen, Bushaltestellen, Taxiständen, öffentlichen Toiletten und touristischen Routen enthalten. Die Rückseite des Faltblattes, welches sich am Plan Wieck/Eldena Campus orientiert, bietet zudem zahlreiche Zusatzinformationen zu Adressen und Öffnungszeiten sowie zur Geschichte.”

Etwas merkwürdig mutet es allerdings an, dass nur zwei Hotels mit Postadressen und Internetseiten auf dem Flyer vertreten sind – das Hotel am Dom und das Hotel Olive. Weitere Übernachtungsstätten sind zwar auf dem Plan vermerkt, andere wie zum Beispiel die Pension Vito wurden aber gänzlich ausgelassen.

Der ansehnliche Plan steht hier als zweiseitiges pdf-Dokument zum Download bereit und wurde von der Greifswalder Agentur progress4 gestaltet. Bereits einige Monate zuvor wurde wie erwähnt mit dem Flyer Wieck/ Eldena & Campus ein ähnliches Projekt auf den Weg und schließlich ins Ziel gebracht. Auch diese Veröffentlichung ist als zweiseitiges pdf-Dokument abrufbar. Sie erschien in einer Auflage von 30.000 Stück und war binnen eines Jahres vergriffen.

Update: Der 3D-Plan wird leider nicht mehr auf der Internetseite der Stadt Greifswald angeboten.

Greifswalder Streetart kartographiert

Schon mehrfach wurde hier auf das selbsternannte Dokumentationskollektiv daklebwas hingewiesen, das kontinuierlich in Greifswald entdeckte Streetart fotografisch festhält und veröffentlicht.

FOTOGRAFIEREN, ARCHIVIEREN, PRÄSENTIEREN

streetart greifswald karteIn der eigens bei der Fotocommunity Flickr angelegten Gruppe streetart greifswald werden die Fundstücke zusammengetragen und es besteht auch für andere Mitglieder des Netzwerks die Möglichkeit, dort eigene Fotos freier urbaner Kunstwerke zu präsentieren.

Vor kurzem wurde auf dem Blog von daklebtwas ein ungewöhnlicher Stadtplan Greifswalds veröffentlicht und damit vielleicht ein Grundstein für die Kartographierung Greifswalder Streetart begonnen. Auf der Karte werden Bilder mit dem Tag Streetart lokalisiert, ein Klick auf die entsprechenden Markierungspunkte öffnet ein Vorschaubild des ausgewählten Fotos und ist mit dem höher aufgelösten Original verknüpft. Bitte unbedingt Ausprobieren!
Werbung

GREIFSWALDER BANKSY-ADAPTION

Ein Motiv des wohl berühmtesten Streetart-Vertreters -Künstler Banksy aus Bristol – das zwei küssende männliche Polizisten zeigt, ist auch in Greifswald adaptiert worden.

Banksy Greifswald küssende BurschenAn der Plakatwand gegenüber vom Audimax kann man noch heute die Reste begutachten. Daklebtwas hatten das Bild zum Glück relativ schnell dokumentiert, so dass man die Greifswalder Variante (links) dem Original (rechts) gegenüberstellen kann. Statt den Bobby tragenden, britischen Polizisten sind hier zwei Burschenschafter zu bestaunen, ein herrlicher Beitrag.

Historischer Plan der Stadt Greifswald

Vor kurzem fiel mir ein alter Greifswalder Stadtplan in die Hände, eigentlich ein Muss für Fans! Antiquar Dr.Ulrich Rose wusste auf Nachfrage auch einiges über den Verlag Julius Abel zu berichten, der die Karte einst herausgab. Abel begann seine verlegerische Tätigkeit in den 80er Jahren des 19. Jahrhunderts. Die letzten Verlagserzeugnisse bei mir waren Vorlesungsverzeichnisse bis 1951, danach habe ich nichts mehr von ihm. Das Adreßverzeichnis des deutschen Buchhandels 1896 nennt als Julius Abels Gründungsjahr 1850, Fernsprecher Nr. 5, aber keine Adresse. In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts arbeiteten Adler (später Panzig) und Abel parallel.

STRASSENNAMEN ALS ZEITGENÖSSISCHER AUSDRUCK EINER GESELLSCHAFT

Lohnenswert ist ein Blick auf die Straßennamen. An ihnen wird deutlich, dass sie als Ausdruck eines bestimmten gesellschaftlichen Klimas gelesen werden können und wie symbolische Politik funktioniert.

stadtplan greifswald

Zur Zeit dieses Druckes  waren das alte Preußen und die Kaiserzeit präsent, davon zeugen zum Beispiel die Wilhelmstraße (heute Böhmke-), die Papenstraße (heute Luther-), die Bismarckstraße (heute Bach-) und die Roonstraße (heute Breitscheid-). Nach Karl I. wurden der heutige Karl-Marx-Platz und die Fallada-Straße unserer Tage benannt.

Einige Jahre später wurde die Wolgaster zur Wilhelm-Pieck-Allee, die Lange Reihe zur Külzstraße, die Anklamer zur Otto-Grotewohl-Allee und die Ringstraße nach Pestalozzi betitelt. Die Bahnhofstraße hieß von 1951 bis 1961 Josef-Stalin–Straße, wie das ausführliche, aber dennoch unvollständige Verzeichnis Greifswalder Straßennamen verrät.

Werbung
Greifswalder Stadtplan von Falk

Der Stadtplan steht hier in hoher Auflösung zum kostenfreien Download bereit.

Neue Karten und Stadtpläne von Greifswald

Die Abteilung Vermessung der Hansestadt Greifswald hat den eigenen Kartenbestand aufbereitet und zwei neue Stadtpläne herausgegeben. Einer davon zeigt die Innenstadt, während der andere das gesamte Greifswald umfasst. Die neuen Ausgaben sollen an öffentlichen Plätzen ausgestellt werden.

Zunächst werden die beiden Werbeanlagen in der Wolgaster Landstraße am Studentensteig und Am Mühlentor vor der Mensa mit dem Plan ausgestattet.

container stellplatzBis Juni 2010 werden drei weitere Stadtinformationsanlagen von Ströer, Spezialist für Stadtmöblierung und langjähriger Partner der Stadt, am Hansering und eine am Kreisverkehr Herrenhufen errichtet.

Einige Themenkarten bietet die Abteilung Vermessung in digitaler oder auch analoger Variante gegen eine Gebühr an. Das sind zum Beispiel die Radwegekarte Greifswald, die Karte Wege der Backsteingotik Greifswald und auch eine Karte, in die die Wertstoffcontainerplätze eingezeichnet sind.

ÜBERSICHT DER WERKTSTOFFCONTAINER ZUM DOWNLOAD

fleischervorstadt greifswaldAuf der Internetseite der Stadt kann man sich ein pdf-Dokument herunterladen, um die Karten zu beantragen und zu bezahlen. Sie stehen aber auch direkt daneben zum Download zur Verfügung. Wer also wirklich eine Übersicht der Werkstoffcontainer braucht, weil die Orientierung verlustig gegangen ist, wer die Wege der Backsteingotik nachvollziehen will oder eine amtliche Stadtgrundkarte mit Straßennamen benötigt, wird hier fündig.
“Neue Karten und Stadtpläne von Greifswald” weiterlesen