Stellenausschreibung: Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Anglophone Literaturwissenschaften

jobs arbeitAn dem von Prof. Dr. Sebastian Domsch geleiteten Lehrstuhl für Anglophone Literaturwissenschaften ist zum 1. Mai 2013 eine Stelle als wissenschaftliche Hilfskraft zu besetzen.

Gesucht werden Absolventinnen, die ihr Anglistik/Amerikanistik-Studium überdurchschnittlich erfolgreich abgeschlossen haben und ein Interesse für literaturwissenschaftliche Fragestellungen mitbringen. Gegenstand des Lehrstuhls sind literarische und kulturelle Outputs aus Großbritannien, Kanada, den USA und anderen anglophonen Staaten.

renovierte Fassade der Anglistik

Diese Stelle ist auf 82 Monatsstunden ausgelegt und bis zum 31.12.2015 befristet — das ist angesichts der Personalpolitik der Universität in Bezug auf Hilfskräfte ungewöhnlich lange! Sie kann von den Stelleninhabern zur wissenschaftlichen Qualifikation im Bereich anglophoner Literaturwissenschaften genutzt werden.

Weitere Details zur Bewerbung sind in der offiziellen Stellenausschreibung (pdf, 57 Kb) abrufbar.

(Foto: Sven Müggenburg, webMoritz)

Werbung

Stellenausschreibung: Studentische Hilfskraft beim Institut für Community Medicine

jobs arbeitDas Institut für Community Medicine hat eine freie Stelle als studentische Hilfskraft ausgeschrieben und sucht für deren Besetzung ab sofort Studierende der Medizin, Psychologie oder eines anderen gesundheitsbezogenen Fachs.

An der von Prof. Dr. Thomas Kohlmann geleiteten Methodenabteilung des Instituts sollen die Bewerber, von denen unter anderem Sorgfalt, Selbstständigkeit und Softwareerfahrung (Access, Excel) erwartet werden, die wissenschaftliche Arbeit unterstützen und beispielsweise Daten eingeben und diese später mit SPSS auswerten.

Logo Institut für Community Medicine

Die Einarbeitung erfolgt durch andere langjährige studentische und wissenschaftliche Mitarbeiter. Interessenten sollen bereit sein, sich für mindestens ein Jahr zu verpflichten. Weitere Details und Hinweise zur Bewerbung sind im Original der Stellenausschreibung (pdf, 92kb) zu finden.

Stellenausschreibung: Regionalmanagement beim Kreisverband der Grünen

jobs arbeitDer Kreisverband Vorpommern-Greifswald der Partei Bündnis 90 / Die Grünen sucht zum 1. April einen Regionalmanager, um Kommunikation und Vernetzung mit Akteuren grüner Politik in der Region Vorpommern-Greifswald voranzutreiben und die parteipolitische Erschließung des Landkreises auszubauen.

Gesucht werden Bewerberinnen, die sich „für grüne Politik interessieren und mithelfen möchten, Ideen und Initiativen zu entwickeln“ und in der Region weiterzuverbreiten. Von den zukünftigen Stelleninhabern werden neben ausgeprägten organisatorischen und sprachlichen Fähigkeiten auch Kenntnisse im Umgang mit Standardsoftware sowie die Bereitschaft, „sich mit den besonderen Bedingungen politischer Arbeit in der Region Vorpommern vertraut zu machen“, erwartet.

b90 grüne logo

Das gesteckte Aufgabenfeld reicht von Büroorganisation über die Vor- und Nachbereitung von Sitzungen bis zu Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und der organisatorischen Unterstützung bei der Durchführung politischer Veranstaltungen.

Eine Mitgliedschaft in der Partei ist zwar nicht zwingend notwendig, „Vertrautheit und Identifikation mit den Zielen und Inhalten grüner Politik“ wird jedoch vorausgesetzt. Die 40 Monatsstunden werden als Minijob mit einem monatlichen Bruttogehalt von 435 Euro vergütet; gearbeitet wird in Anklam und Greifswald.

Interessierte können sich bis zum 14. März postalisch oder per E-Mail beim Kreisverband bewerben. Weitere Informationen sind in der originalen Stellenausschreibung (pdf, 79Kb) zu finden.

Werbung

Stellenausschreibung: Jugendpolitischer Koordinator beim Stadtjugendring Greifswald

jobs arbeitAb dem 1. April 2013 sucht der Stadtjugendring Greifswald eine jugendpolitische Koordinatorin, die den Verein bis zum Jahresende unterstützen soll.

Interessenten sollten neben einem pädagogischen, soziologischen oder politikwissenschaftlichen Abschluss ein hohes Interesse an jugendpolitischer Arbeit mitbringen. Sie sollten bereit sein, ihre Arbeitszeiten flexibel zu gestalten, und eigenverantwortlich arbeiten können. Erfahrungen in der Jugendarbeit sind vorteilhaft, aber nicht zwingend notwendig.

stadtjugendring

Das Aufgabenfeld der Stelle umfasst Hilfe und Beratung von Initiativen und Vereinen im Greifswalder Jugendbereich, die Koordinierung von Aktivitäten mit freien Trägern der Jugendarbeit, zum Beispiel Träger- und Netzwerktreffen oder Fachtage, die Durchführung und Begleitung von Projekten des Stadtjugendrings sowie Dachverbandsarbeit.

Die wöchentliche Arbeitszeit der bis zum 31.12.2013 befristeten Stelle beträgt 20 Stunden, eine Weiterführung ist vorgesehen. Für den dadurch entstehenden Freizeitverlust gibt es ein monatliches Brutto-Gehalt von 1490 Euro inklusive Urlaubs- und Weihnachtsgeld.

Bewerbungsunterlagen sind an das Büro des Stadtjugendrings zu senden.

Stadtjugendring Greifswald e. V.
Lange Str. 14
17489 Greifswald

Weitere Jobs finden Sie auf der Website diese Anbieters.

Stellenausschreibung: Studentische Hilfskräfte für interFokoS

Das Uni-Projekt interFokoS hat acht Stellen für studentische Hilfskräfte ausgeschrieben, die als Tutoren ab Mitte März die Forschungskompetenz ihrer Kommilitonen stimulieren sollen.

jobs arbeit

InterFokoS ist ein Tochterprojekt der Initiative interStudies. Ziel ist die Förderung des Forschenden Lernens in den an der Philosophischen Fakultät angesiedelten Fächern. Ganz konkret geht es um die Vermittlung von Recherche-, Lektüre- und Schreibkompetenz und von Grundlagen des Projektmanagements. InterStudies wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und soll der Verbesserung von Studium und Lehre dienen.

Bis Ende Januar 2014 sollen pro Tutorin insgesamt bis zu 100 Stunden in unregelmäßiger Arbeitszeit geleistet werden. Die Aufgaben reichen dabei von der Bestandsaufnahme häufiger Probleme Studierender über die Erstellung von Übungsaufgaben und ihre praktische Umsetzung bis zur Betreuung studentischer Arbeiten, die Vermittlung von Methoden projektförmigen Arbeitens und schlussendlich die Mitarbeit an der Evaluation von interFokoS.

Gesucht werden Studierende an der Philosophischen Fakultät mit überdurchschnittlichen Kenntnissen im Umgang mit wissenschaftlichen Datenbanken und Recherchetechniken, die Spaß an der Vermittlung von Methoden haben und in der Lage sind, strukturiert zu denken und selbständig zu arbeiten. Die Universität Greifswald bezahlt ihren studentischen Hilfskräften einen Stundenlohn von 8,56 Euro.

Wer Interesse an einer der Stellen hat, wird gebeten, die Bewerbungsunterlagen mit kurzem Motivationsschreiben und Notenspiegel bis zum 17.02.2013 einzusenden. Mehr Details zu den Stellen und den Bewerbungsformalia stehen in der Ausschreibung.

(Foto: Henry Klingberg / pixelio.de)

Party im Theater — schlanke Damen ohne Scheu gesucht!

statisten greifswald theater

Mit einer Mitteilung auf der hauseigenen Facebook-Seite hält das Theater Vorpommern nach Statistinnen für das Stück Romeo und Julia — Liebe Macht Tod Ausschau.

Gesucht werden „junge, schlanke Frauen“, die sich auf der Bühne wohlfühlen und „keine Scheu haben, etwas mehr Haut zu zeigen.“ Sie sollen einer Partyszene etwas Schwung verleihen und werden für ihre Auftritte mit einer Gage bedacht.

Vorstellungen von Romeo und Julia — Liebe Macht Tod sind für März (2., 5., 6., 9., 17., 30), April (5., 8., 9., 14.), Mai und Juni geplant.

Partymaustaugliche Bühnenstars von morgen sollen ihre Bewerbung um die Statistinnenrolle per E-Mail an dramaturgie[aet]theater-vorpommern.de  senden und werden gebeten, dabei ihre Telefonnummer anzugeben.

(Montage: Fleischervorstadt-Blog)