Festgehalten: art-cube macht die Türen zu

Sanglos — aber keineswegs klanglos — verabschiedete sich am Freitagabend der Kunstverein art-cube von seinem zwischengenutzten Domizil in der Langen Straße. Etwa 40 Leute wohnten den wohlig-dronigen Klangkulissen bei, die Huey Walker und Bassbees durch den nebelgefluteten Raum wabern ließen. Art-cube hat das Licht nun ausgemacht, bleibt aber trotzdem umtriebig. Geplant sind vorerst auswärtige Ausstellungen und eine Kooperation mit der Alten Bäckerei.

"WestendActionParty - one colour dress only" im art-cube

Bild 1 von 5

Kurze Wege, lange Nächte – das Greifswalder Wochenende im Überblick #32

Krankheit als Weg /ein kranker Geist in einem kranken Körper / Was weh tut, lebt / oder der Tod klopft an die Tür / Der Körper streikt / und das Immunsystem sagt: Nicht mit mir! / Es wird schlimmer, Schritt für Schritt / Ich geh kaputt, sag, kommst du mit?*

kurze wege lange bnaechte mesajah

Gediegenes Jazz-Konzert, krautige Psycho-Lounge, gackeriges Theater, Postpunk-Opis, Elektrofischbumms und Nachtflohmarkt. Das Unterhaltungsprogramm des bevorstehenden Wochenendes trotzt Schnee und Kälte und hält für Schneeflüchter das eine oder andere Zerstreuungsangebot bereit. Eine Übersicht. “Kurze Wege, lange Nächte – das Greifswalder Wochenende im Überblick #32” weiterlesen

Kurze Wege, lange Nächte – das Greifswalder Wochenende im Überblick #31

Die Umgebung kommt mir vor wie in Technicolor / Wenn ich trinke / Glaub mir oder nicht, hier ist Las Vegas für mich / Wenn ich trinke / Ein glitzernder Preis, ein neuer Beweis / Wenn ich trinke / Und ich durchschau was ich will / Und ich genieße es still / Und man lächelt mich an / Ich fühle mich wie ein Mann / Wenn ich trinke / Veracht’ mich, aber glaube mir / Ich lieb das Leben, das ich führ’ / Wenn ich trinke*

kurze wege lange nächte

Das Wochenende zeigt sich in Greifswald von seiner abwechslungsreichen Seite und bietet zahlreiche Veranstaltungen im Spannungsfeld von Edukation und Exzess. Eine Übersicht. “Kurze Wege, lange Nächte – das Greifswalder Wochenende im Überblick #31” weiterlesen

Westendactionheroes #2

westend greifswaldNach dem tierisch gelungenen Auftakt vor einem Monat finden sich morgen wieder die Westendactionheroes in der Arena des art-cube, einem Greifswalder Verein für zeitgenössische Kunst, ein, um dort gemeinsam beziehungsweise in der gemeinsamen Auseinandersetzung — die Grenzen des Künstlerischen auszuloten.

Die vermutlich eine knappe Stunde andauernde kombattante Performance wird auch über Facebook beworben. Ihr Besuch sei hiermit dringend ans Herz gelegt.

Fakten: 05.09. | 20 Uhr | Galerie art-cube (Lange Str. 20)

Westendactionheroes starten im art-cube durch

westend actionheroesIm sogenannten Westend — mit diesem Begriff wird in Greifswald der westliche, halbtote Teil der Langen Straße in Richtung Bahnhof bezeichnet — startet heute eine Performancereihe in den Räumlichkeiten des Kunstvereins art-cube.

Zukünftig werden dort in unregelmäßigen Abständen Performanzen hiesiger Kunstschaffender stattfinden, die dort für jeweils einen Tag abliefern sollen und bei ihren aktionistischen Auftritten unter dem Titel “Westendactionheroes” firmieren werden. Man darf gespannt sein und eine Veranstaltung bei Facebook gibt es dazu auch.

(Abbildung: Veranstaltende)

Fakten: 03.08. | 20 Uhr | art-cube (Lange Str. 20)

Vernissage “EIN BUNT WEIß”

Das kunstschaffende Duo Katja Anke und Enrico Pense wird heute Abend im art-cube die Ausstellung EIN BUNT WEIß eröffnen. Um den musikalischen Rahmen der Festveranstaltung wird sich der lustige Landwirt Helmut Strickfaden mit einer wohlselektierten Auswahl an Lärm- und Loungemusik kümmern.

pense anke vernissage

Nach der Vernissage ist die Ausstellung vom 17. bis zum 31. März geöffnet, und zwar donnerstags und freitags von 17-19 Uhr und sonnabends von 11-13 Uhr. Die Finissage wird am 30. März stattfinden.

Fakten: 16.03. | 19 Uhr | art-cube (Lange Str. 20)